Aperta-mente! – Zeichen setzen

„Aperta-mente!“ – Westfalen Winds setzt Zeichen und plant Konzert am neuen Ort um Das sinfonische Blasorchester „Westfalen Winds“ hat das geplante Konzert am 20. März 2016 um 15 Uhr in Bad Fredeburg kurzerhand neu ausgerichtet und möchte ein gesellschaftliches Zeichen setzen: „Aperta-mente!“. Dazu wurde auch der Konzertort in den großen Saal des Weiterlesen ...

Farbenfrohes Klangerlebnis – Westfalen Winds überzeugten beim „Klangkaffee“-Konzert

Rundum zufrieden zeigte sich das Publikum mit gleich zwei Dirigenten, zwei Solisten und einem Orchester: Westfalen Winds. Denn beim Matinee-Konzert „Klangkaffee“ – präsentiert von Bad Fredeburg Gewerbe und Touristik – gaben die Stückauswahl und die Darbietung des sinfonischen Blasorchesters allen Grund zur Freude. Denn Freude hatte auch der Weiterlesen ...

„Klangkaffee“-Konzert mit „Westfalen Winds“

„Westfalen Winds“ nach Weltmeisterschaft wieder daheim Als es im vergangenen Juli um die Weltmeisterschaft der Blasmusik ging, überzeugte auch Westfalen Winds aus Bad Fredeburg die Jury. Diese bescheinigte dem Ensemble, mit „klarer Musikalität“ und „wunderbaren Soli“ eine „liebliche Atmosphäre“ zu erschaffen. Diese Qualität möchten die 60 Musiker Weiterlesen ...

Westfalen Winds weltmeisterlich

Das sinfonische Blasorchester aus Bad Fredeburg holt 84 Punkte bei World Music Contest in Kerkrade Am Ende ist allen Musikern die Erleichterung anzusehen, als sie von der Bühne gehen. Bei dem, was sie zuvor gezeigt haben, ist das nur allzu verständlich. Das Wertungsspiel beim World Music Contest – der Blasmusik-Weltmeisterschaft – ist geschafft Weiterlesen ...

Westfalen Winds am Wochenende beim World Music Contest, der Weltmeisterschaft der Blasmusik

Interview mit Thiemo Kraas Nur alle vier Jahr findet der World Music Contest in Kerkrade, der Weltmeisterschaft für Blasmusik, statt. Mit dabei: das überregionale Projektorchester Westfalen Winds aus Bad Fredeburg, das sich für dieses internationale Kräftemessen qualifiziert hat. Bei dem dreiwöchigen Wettbewerb werden 20.000 Musiker aus Weiterlesen ...

Westfalen Winds aus dem Sauerland auf dem Weg zum World Music Contest in Kerkrade

Die Westfalen Winds sind ein erfolgreiches sinfonisches Blasorchester, das 1996 mit Unterstützung der Musikschule des HSK ins Leben gerufen wurde. Seit dieser Zeit treffen sich die mehr als 60 Musikerinnen und Musiker zu ihren Probewochenenden in Bad Fredeburg.  WOLL begleitet die Westfalen Winds auf ihrem Weg zum World Music Contest am 21. Juli in Weiterlesen ...

Westfalen Winds Werkstattkonzert als Vorbereitung für Blasmusik-Weltmeisterschaft

Zur Vorbereitung auf die Blasmusik-Weltmeisterschaft, dem World Music Contest am 21. Juli in Kerkrade (Niederlande) traf sich das Sinfonische Blasorchester Westfalen Winds an diesem Wochenende in der Akademie Bad Fredeburg. Beim heutigen Werkstattkonzert standen um 11:00 Uhr auch die beiden eingereichten Wertungsstücke für das nur alle vier Jahre Weiterlesen ...

„Westfalen Winds“ konzertiert in der Akademie Bad Fredeburg

Vorbereitung auf die Blasmusik-Weltmeisterschaft Am Sonntag, 7. April, tritt das sinfonische Blasorchester Westfalen Winds mit seinen beiden Wertungsstücken für den World Music Contest in der Fredeburger Akademie auf. Das überregionale Ensemble, das im Schmallenberger Sauerland beheimatet ist, qualifizierte sich für das nur alle vier Jahre Weiterlesen ...