Der „Spirituelle Sommer 2014“ – Vorstellung des Programms

Im idyllischen Eichenhain in der Ortsmitte von Wormbach wurden jetzt Eröffnungsveranstaltung und Programm des „Spirituellen Sommer 2014“ vorgestellt. Das Regionale-Projekt „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“ sorgt nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres mit über 15.000 Besuchern nun zum zweiten Mal für viel Abwechslung: mehr als 250 Weiterlesen ...

Keine Millionen für Millionäre – Deutsche Einigung zur Agrarreform

Peter Liese: Kleinere Betriebe werden stärker gefördert als große - Gutes Ergebnis für Südwestfalen / Sinnvoller Kompromiss zwischen Interessen der Landwirten und Anforderungen der Gesellschaft Mehr als sechs Milliarden Euro erhalten deutsche Landwirte jährlich von der Europäischen Union. Im Zuge der aktuellen EU-Agrarreform wurde lange um die Weiterlesen ...

„Tour über die Dörfer“ macht morgen in Sundern-Amecke Station

Sundern-Amecke ist am morgigen Mittwoch, 29. Mai,  nächste Station der Tour „Über die Dörfer“ der Südwestfalen Agentur. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, mit Dirk Glaser und seinem Team über die Entwicklungen der Regionale 2013 zu diskutieren. Im besonderen Fokus wird das Projekt „Sauerland-Seen: Sorpesee“ stehen. Seit drei Jahren Weiterlesen ...

Alles echt! Südwestfalen zieht an einem Strang

Mächtig ins Schwitzen kamen am Dienstag zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Bildung aus ganz Südwestfalen, die nur mit Hilfe eines Seils einen tonnenschweren Bus des ÖPNV zehn Meter weit zogen. Diese außergewöhnliche Aktion, die an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede stattfand hatte gleich einen doppelten symbolischen Wert, Weiterlesen ...

Startschuss zum Bau des Musikbildungszentrums Südwestfalen

Am Montag um punkt 17 Uhr rollte an der Musikakademie in Bad Bad Fredeburg der erste Bagger an, um mit dem Abriss der alten Aula zu beginnen. Schmallenbergs Bürgermeister Bernhard Halbe ließ es sich nicht nehmen, selbst Hand anzulegen und steuerte den mächten Bagger selbst in die Startposition. Mitglieder der Südwestfalenagentur, des Weiterlesen ...

Pfiffige Ideen!

Auffällig bedruckte Bierflaschen? Eine einzelne Tür auf dem Platz vor dem Kölner Dom? Oder ein kleines Büro mitsamt Möbeln und Mitarbeitern mitten auf einer Grünfläche? Mehr als 160 Studierende der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede haben in den vergangenen Wochen der Kreativität freien Lauf gelassen. Ihre Aufgabe: Eine ungewöhnliche und Weiterlesen ...

Marie Ting: Nationale Auszeichnung für Regionalmarketing

Marie Ting(Foto), Regionalmarketing-Managerin der Südwestfalen Agentur, ist von der Fachzeitschrift „PR Report“ unter die 30 größten Talente der Kommunikationsbranche in Deutschland gewählt worden. Die 27-Jährige nahm jetzt in Hamburg die Auszeichnung entgegen. Die Kandidaten für die Kategorie „Young Professional des Jahres“ wurden von der Weiterlesen ...

Paul Breuer neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Mit einem neuen Aufsichtsratsvorsitzenden startet die Südwestfalen Agentur in das Präsentationsjahr der Regionale 2013. Paul Breuer, Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein, übernahm gestern offiziell den Vorsitz von seinem Olper Amtskollegen Frank Beckehoff. (Foto v.l. Frank Beckehoff, Dirk Glaser, Paul Breuer) Das Präsentationsjahr steht unter Weiterlesen ...

Im Zeichen unserer Region

Südwestfalen präsentiert sich diesem Monat erstmals auf der „Internationalen Grünen Woche“ in Berlin. Die Region wurde vom nordrhein-westfälischen Umweltministerium ausgewählt, auf der Messe die positiven Entwicklungen im Zuge der Regionale 2013 und der ländlichen Entwicklung vorzustellen. Die Grüne Woche ist die weltweit größte Messe für Weiterlesen ...

Investitionen von 5,8 Mio. Euro für Industriekultur, Renaturierung sowie Stadt- und Dorfentwicklung

Weitere drei Projekte aus Südwestfalen sind gestern mit dem 3. Stern der Regionale 2013 ausgezeichnet worden und haben somit grünes Licht für die Umsetzung erhalten: „WasserEisenLand“(Foto mitte), „Ein Kreis packt aus“(Foto unten) und „Meine Heimat 2020“ (Foto oben). Die Vorhaben umfassen Investitionen in Höhe von 5,8 Millionen Euro. 2400 Weiterlesen ...