Grabowski und Gätjens zu Gast beim kulturTREFFsauerland

Der kulturTREFFsauerland lädt ein zu seiner nächsten Veranstaltung. Für den 10. September 2013 um 19.00 Uhr haben die Buchautoren Hans-Dieter Grabowski aus Schmallenberg und Emil Gätjens aus Olpe ihr Kommen zugesagt, um sich lesend mit der Frage zu beschäftigen: “Wunder – gibt’s die?” Jeder von ihnen hat seine ganz spezielle Antwort darauf. Weiterlesen ...

Literarischer Nachsommer in historischer Mühle

Am Donnerstag, den 29. August, 19.30 Uhr, lädt die Christine-Koch-Gesellschaft zum diesjährigen „Literarischen Nachsommer“, dem mehrere Generationen überreifenden Autorendialog von Schriftstellerinnen aus der Mitte Westfalens mit Nachwuchsautorinnen des Forums Junge Poesie, nach Belecke an der Möhne ein. Stätte dieser gemeinsamen Lesung ist die Weiterlesen ...

Geschichten aus dem Wald – Poesie am Rothaarsteig

Schulkinder aus Oberkirchen schrieben über den "Hexenplatz" von Lilli Fischer von Cedric Müller Es gibt sie noch, die Kinder, die ihre Freizeit lieber draußen verbringen, als vor dem Fernseher oder mit der Spielkonsole. Das hat man deutlich gemerkt, als sich die kleine Gruppe von Viertklässlern aus der Oberkirchener Grundschule St. Weiterlesen ...

Psychothriller, Märchen und Lebensgeschichten

Vor der Sommerpause begrüßt der KulturTREFF Sauerland am 4. Juni wie immer im Foyer der Stadthalle Schmallenberg die Buchautorin Galina Hendus aus Bad Driburg. Drei Bücher hat die aus Russland stammende Autorin veröffentlicht, die sie den Besuchern des KulturTREFFs in einer Lesung vorstellen wird. Galina Hendus wurde 1955 in Kopeysk, Russland, Weiterlesen ...

Poesie am Rothaarsteig am 2. Juni

„Poesie am Rothaarsteig“ ist das Literaturprojekt von Christine-Koch-Gesellschaft und literaturland westfalen auf der Strecke WaldSkulpturenWeg zwischen Schmallenberg (Ortsteil Schanze) und Bad Berleburg (Kühhude), der zu den herausragenden Kunstprojekten Nordrhein-Westfalens zählt: mit elf monumentalen Skulpturen international renommierter Weiterlesen ...

Junge Poesie für Unicef

Zu einer literarischen Benefiz-Lesung lädt die Christine-Koch-Gesellschaft zusammen mit der UNICEF-Arbeitsgruppe Sauerland am Freitag, den 24. Mai, 19.00 Uhr, in die Alte Synagoge Arnsberg – Neheim ein. Das Thema des Abends ist: Junge Poesie. Zwei Nachwuchsautorinnen, Cornelia Keller aus Arnsberg und Katharina Laukemper aus Beckum, tragen eigene Weiterlesen ...

Grafschafter Literaturabend am Mittwoch

Der Literaturabend am kommenden Mittwoch, 15. Mai ab 19 Uhr im Haus des Gastes in Grafschaft den die Christine-Koch-Gesellschaft mit dem Verkehrsverein Grafschaft – Schanze zusammen seit 1999 alljährlich veranstaltet, präsentiert in diesem Jahr eine poetische Rezitation von Rainer Maria Rilke (Foto) Ein Dichter, der nur schwer in eine Weiterlesen ...

Literatur trifft Musik

Mit „"Literatur trifft Musik"“ eröffnet die Christine-Koch-Gesellschaft am Freitag, den 12. April, 19.00 Uhr, im Gesangsstudio Freitag-Richartz in Brilon-Alme, An den Linden 1, das Poesie-Frühjahrsprogramm. Wort gegen Ton? Gibt es einen Sieger? Oder wie sieht die vollkommene Symbiose zwischen Musik und Literatur aus? Diesen Fragen spüren Anita Weiterlesen ...

Ein sauerländisches Abendteuer im Dreißigjährigen Krieg

Der Autor Achim Gandras präsentiert am Sonntag 17. März um 11:00 Uhr im Südsauerlandmuseum in Attendorn sein neues Buch “DER KALLENBOEL – Ein sauerländisches Abenteuer im Dreißigjährigen Krieg” Es ist der 14.Februar 1634. Der große Krieg, der seit 15 Jahren im Lande tobt, ist bisher weitgehend am südlichen Westfalen vorbeigezogen. Valentin, Weiterlesen ...

Im Lichtwerk schlugen die Herzen im Sauerlandtakt

„Sauerland, mein Herz schlägt für das Sauerland….“ tönte es gestern Abend vielstimmig am Ende der literarisch musikalischen Gemeinschaftslesung von ZOFF- Frontmann Reiner Hänsch und dem heimischen Urgestein Herbert Knappstein im Schmallenberger Lichtwerk. Auch wenn die Anzahl der Besucher eher überschaubar blieb, so tat dies der Stimmung keinen Weiterlesen ...