Hasse schon gehört? – Folge 22

Fragen Sie Dr. Nürsel Frage: Lieber Dr. Nürsel! Hasse schonn gehört, dass Sauerländer statt einem immer mindestens zwei trinken? Deine Anna aus Allendorf Dr. Nürsel: Das stimmt und das stimmt gleichzeitig nicht, eine Anna. nicht. Schon der Paderborner Leihbischof Pinnken von Pichelius stellte während seiner ausgedehnten Tresenreisen durch Weiterlesen ...

Der Anredefall

Sauerländer Platt verstehen! Zusammen mit dem Leiter des Sauerländer Mundartarchiv in Eslohe-Cobbenrode, Werner Beckmann, werden hier in lockerer Reihenfolge Beiträge zum Sauerländer Platt veröffentlicht. Heute: Der Anredefall Wer Latein oder Griechisch lernt, bekommt es mit dem Anredefall zu tun. In der Fachsprache wird er Vokativ genannt – Weiterlesen ...

Frohe Weihnachten

Das WOLL-Team wünscht Euch allen mit einem plattdeuschen Gedicht von Christine Koch ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest                   Heiligabend (Christabend) "In der Regel war der "Hilge Obend" oder "Krisdagsobend" (Übersetzung: Der Heiligabend oder der Weiterlesen ...

Hasse schon gehört? – Folge 21

Fragen Sie Dr. Nürsel Frage: Lieber Dr. Nürsel! Hasse schonn gehört, dass angeblich immer weniger Sauerländer Kinder an das Christkind und den Weihnachtsmann glauben? Dein Wolfram aus Wenholthausen Dr. Nürsel: Das halte ich für ein Gerücht, lieber Wolfram. Beide Jahresendsymbolfiguren erfreuen sich im Sauerland nach wie vor großer Weiterlesen ...

Stolpersteine

Literatur für den Unterricht an Schmallenberger Schulen Aus der Geschichte lernen. Das ist das Ansinnen einer Initiative von drei Sponsoren des gerade erschienen Buches des Heimat- und Geschichtsvereins Schmallenberger Sauerland e.V. mit dem Titel „Stolpersteine“– Ein Stadtrundgang auf den Spuren der ehemaligen jüdischen Gemeinde in Schmallenberg“ Weiterlesen ...

DO BISTE PLATT – Advent im Sauerland

Heidi Hedtmann und die Scharfenberger Weihnacht Erlinghausen / Giershagen / Beringhausen / Diemelsee / Brilon / Olsberg / Eslohe. In diesem Jahr gibt es zwar keine „Plattdeutsche Weihnacht“, dafür aber vier bezaubernde Adventssendungen aus dem Sauerland. Nach den Sendungen zu den Weihnachtsplätzchen, dem Nikolaus und den Christbäumen gehen die Weiterlesen ...

Der verschwundene 2. Fall

Plattdeutsch mit Werner - Folge 1 Heute: Der verschwundene 2. Fall (Genitiv) und das feste Dativ-e In der Schule haben wir gelernt, das die Hauptwörter (Substantive), Eigenschaftswörter (Adjektive) und Fürwörter (Pronomen) gebeugt werden, oder wie es fachsprachlich heißt: dekliniert werden. Dazu setzt man das jeweilige Wort in die vier Weiterlesen ...

Fantasy-Roman aus dem Sauerland

Rissa Filial und die Verschwörung auf Schloss Thronstein Mescheder Autorin Katie Grosser veröffentlicht zweiten Band von Rissa Filial Rissa Filial ist kein gewöhnliches Mädchen. Sie ist ein Wechselbalg, die menschliche Tochter von Feen aus der Fabelwelt. Doch auch in der Menschenwelt wird sie vom Ungewöhnlichen und Magischen verfolgt, denn Weiterlesen ...

Hasse schon gehört? – Folge 20

Fragen Sie Dr. Nürsel Frage: Lieber Dr. Nürsel! Hasse schonn gehört, dass die Knippschilds 100.000 Tacken geerbt haben? Dein Reiner aus Letmathe Dr. Nürsel: Klar, Reiner, da gibt’s schließlich sogar ein neues Buch drüber, woll. Vielleicht kennst du ja den Autor, kommt nämlich aus derselben Ecke wie du. Als Sprachforscher freue ich mich übrigens Weiterlesen ...

Weihnachtsgeschichten aus dem Sauerland

Weihnachtszeit... Lisa ist zehn Jahre alt und lebt mit ihren Elten in Uentrop. Das ist ein ganz kleiner Ort zwischen Arnsberg und Oventrop. -  So beginnt die erste Weihnachtsgeschichte mit dem Titel "Ein neuer Freund für Lisa" aus dem Buch "Weihnachtsgeschichten aus dem Sauerland" von Sabine Stracke. Einfühlsam erzählt Sabine Stracke 24 Weiterlesen ...