Fritz Eckenga: Westfalen-Kabarett der Extraklasse – erstmals in Schmallenberg

Wenn es um beißende Satire der Extraklasse geht, dann führt kein Weg an Fritz Eckenga vorbei. Der gebürtige Bochumer entdeckte schon in jungen Jahren sein Talent zum ausgeprägten Zynismus. Allerlei Untiefen der Gesellschaft und Schattenseiten des Polit-Zirkus kommentieren, warf sich Eckenga mit seiner Kombo „N8tschicht“ ins Licht der Scheinwerfer. Weiterlesen ...

Spannender Polit-Roman mit sauerländischem Abgeordneten in der Hauptrolle.

Von einem der auszog, die Welt zu verändern Von Anna-Lena Kemper Vom Sauerland in die Hauptstadt Berlin: Markus Feldenkirchens aktueller Politroman „Keine Experimente“ erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall eines sauerländischen Politikers in der Bundeshauptstadt. Der bekannte Spiegel-Journalist stellt in seinem Buch zwei Welten Weiterlesen ...

W.O.L.L-Sundern/Sorpesee und Umgebung

Die 6. Ausgabe von WOLL für Sundern und Umgebung wird am 07. September erscheinen. Hier schon ein kleiner Vorgeschmack auf die Geschichten und Bilder des 72-seitigen Magazins. Weiterlesen ...

„Nicht nur verwalten, sondern auch mitmachen“

Seit dem 1. April ist Frau Dr. Andrea Brockmann (42) Leiterin der Kulturabteilung der Stadt Schmallenberg. Geboren in Beckum und aufgewachsen in Liesborn bei Lippstadt ist sie eine überzeugte Westfälin. Das Zusammengehörigkeits gefühl in den Dörfern ist ein Teil der westfälischen Lebensart. Und Verlässlichkeit – das zu tun, was man sagt – ist ein Weiterlesen ...

Verkündigung – Eine Bildbetrachtung von Maler Thomas Jessen

Von Thomas Jessen Ich war noch vor der verabredeten Zeit. Sie trug noch Schlafkleidung, hatte sich einen Kaffee gekocht und stöberte in den Online-Zeitungen. An diesem Morgen war ich mit Miriam zu einer Modellsitzung verabredet, so hatte ich die Kamera dabei. Wer sich als Modell für ein von mir gemaltes Bild zur Verfügung stellt, braucht Weiterlesen ...

Für uns das Paradies auf Erden

Goldener Herbst im Sauerland. Man hört das Rauschen des Windes in den Wipfeln der mächtigen Bäume am Forsthaus Rehsiepen. Mehr hört man nicht. Keine Straße, keine Autos, keine Hektik. Bärbel Michels, die das historische Denkmal zusammen mit ihrem Ehemann Peter bewohnt und hier, in der Stille am Waldrand, schon einige Bücher schrieb, sitzt auf Weiterlesen ...

Weitersagen ist die beste Werbung

Jeder Jeck ist anders - Alle Menschen sind gleich: Begegnet sind wir uns zum ersten Mal vor über 40 Jahren. Auf einer gemeinsamen Fahrt nach Frankreich mit der Jugendgruppe der Katholischen Kirchengemeinde Gleidorf, unter Leitung des damaligen Vikars Wolfgang Rademacher. Der Bericht über die Reise in unser Nachbarland war seine erste Weiterlesen ...

Das Sauerland ist eine Perle

WOLL im Gespräch mit Reinhold Schulte, Vorstandsvorsitzender der Signal Iduna Versicherungen WOLL: Herr Schulte, in einem Beitrag eines Wirtschaftsmagazins war über Sie zu lesen: „Bodenständig ist er geblieben, geradeaus und offen, der gebürtige Sauerländer Reinhold Schulte.“ Stimmt das? Schulte: Meines Erachtens ist es wichtig – egal in Weiterlesen ...

Schmallenberg – Das Herz Europas

Für Franz-Otto Falke und seinen verstorbenen Bruder Paul Falke war und ist Schmallenberg das Herz Europas. Das jedenfalls erzählten die beiden Firmenchefs der Firma FALKE, mit einem für das Unternehmen sprichwörtlichen Augenzwinkern, Anfang der 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts ihren Kunden in der Bundesrepublik Deutschland. Verantwortlich für Weiterlesen ...