„the inside out“ – Ausstellung zweier Künstlerinnen im Rathaus Eslohe

Print Friendly

the inside out 1Seit dem 8. Januar schmücken einige Bilder zweier Künstlerinnen das Esloher Rathaus.
„the inside out“ lautet der Titel der Ausstellung, die noch bis zum 29. April zu sehen ist.
Die beiden Künstlerinnen Bernadette Schröger aus Berlin, die gebürtig aus Eslohe-Büenfeld stammt, und Angelika Risken aus Soest stellen einen Teil ihrer Werke aus, die so interpretiert werden: „Malerei, so wie Schröger und Risken sie verstehen, ist wie das Bewegen auf einem Möbiusband.

Bernadette Schröger (links) und Angelika Risken bei der Vernissage im Esloher Rathaus

Inneres gelangt nach außen, Äußeres gelangt nach innen. Aber es ist mehr als das, Inneres und Äußeres heben sich gegenseitig auf und hören auf zu existieren. Was bleibt sind Kräfte, die in ihrer inneren Zusammenwirkung einen Raum aufspannen und so das Gerüst bilden, auf dem sich das Empfundene und Erlebte materialisieren kann.“the inside out 2
Bei der Vernissage am vergangenen Freitag erklärte Anne Knappstein, Vorsitzende des Kunstvereins Sundern-Sauerland, in ihrer Einführung den Kunststil der beiden Malerinnen. Während sich die Bilder von Bernadette Schröger durch mehrere Schichten und Übermalungen mit teils scharfen Kontrasten zu grafischen Elementen auszeichnen, sind es bei Angelika Risken eher die großen Formate mit offenen Elementen, die aussagekräftig jeden Raum füllen.
Bei beiden Künstlerinnen gilt: „the inside out“ täuscht eine konkret fassbare Richtung vor, wenn man sich jedoch darauf einlässt, ist es eine Reise ins Ungewisse.“
Im September 2015 konnten sich Schröger und Risken über eine erfolgreiche Ausstellung in der Stadtgalerie Sundern freuen. Dass sich auch die Räume des Esloher Rathauses bestens eignen, daran ließ Anne Knappstein keinen Zweifel.
Veranstalter der Ausstellung sind der Kunstverein Pro Forma Eslohe und die Gemeinde Eslohe, auf Einladung des Esloher Künstlers und Malers Thomas Jessen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*