Ensemble-Kabarett Distel gastiert in Lennestadt

Print Friendly

Kabarett_Theater_DISTEL_Im Namen Der Raute_2_Harter_Doleys_Lux ©Jörg MetznerDas Ensemble-Kabarett Distel gastiert mit dem Programm „Im Namen der Raute“ am Dienstag, 1. März 2016 um 20 Uhr im Theater der Stadt Lennestadt ‫׀ PZ.

Es spielen Timo Doleys, Edgar Harter und Caroline Lux und es musizieren Tilman Ritter / Franz-Josef Grümmer (Klavier) und Falk Breitkreuz / Stefan Schätzte.

Obama und Merkel wollen im exklusiven Berliner Hotel Adlon zu einem Treffen zusammenkommen. Doch die Sicherheitskräfte werden durch zahlreiche Indizien darauf aufmerksam, dass es im Hotel zu einer Entführung gekommen sein muss. Was sie nicht ahnen: Es ist nur ein scherzhaftes Braut-Kidnapping. Doch das ist inzwischen selbst völlig außer Kontrolle geraten. Überfordertes Personal, übermotivierte Sicherheitsleute und übellaunige Politiker jagen durch die Katakomben des Traditionshotels, und schließlich taucht auch die Kanzlerin höchstpersönlich auf – zu einem Rendezvous der ganz besonderen Art.

Ein turbulenter Abend mit handfester Politik und saukomischen Verwicklungen. Nicht nur in Berlin ist das gute alte Ensemble-Kabarett nicht tot. Die „Distel“ kommt zum 8. Mal ins PZ.

Tickets in der Geschäftsstelle der Kulturgemeinde Hundem-Lenne e.V. im Rathaus Lennestadt, Tel. 02723/608403, per E-Mail k.seidenstuecker@lennestadt.de oder am Veranstaltungstag an der Theaterkasse.

Deine Meinung ist uns wichtig

*