Sauerländische Wanderfreuden

Print Friendly

Buchrezension in der Zeitschrift „Kreuz & Quer“ 1/16

Foto-Medebach-Wandern Medebach SonnenaufgangDass das Sauerland ein beliebtes Wandergebiet ist, ist kein Geheimnis. Und dass es viele Sauerländer gibt, die wandern, auch nicht. Doch dass sich mehrere Sauerländerinnen und Sauerländer zusammentun, um ein Wanderbuch der „persönlichen Art“ zu schreiben, das ist doch eine besondere Nachricht wert. Spiritus rector dieses ungewöhnlichen Buchprojektes ist Dr. Peter Kracht, als Unnaer ein echtes Kind des Hellwegs, aber schon seit Kindesbeinen in das Land der Tausend Berg verliebt und als Autor bereits als „Sauerland-Experte“ bekannt. Als SGV-Hauptfachreferent für Kultur kennt er natürlich auch, was man links und rechts des Weges entdecken kann.Deim_Wandern_KFS2

Dr. Peter Kracht hat sich also umgehört im Sauerland und ein außergewöhnliches „Land-der-Tausend-Berge-Team“ von Autorinnen und Autoren zusammengestellt. Hoteliers und Köche sind dabei, Lehrer und Politiker, eine bekannte Krimi-Autorin, Wanderfreunde aus dem SGV und altgediente Heimatfreunde: Sie alle erzählen die Geschichte ihrer Lieblingsstrecke und so mancher verrät auch, was er nach einer Wanderung am liebsten auf dem Teller hat. So entstand ein sehr persönliches Buch von und für Sauerländerinnen und Sauerländer – und andere Menschen.

Peter Kracht: Sauerland – Wandern – WOLL1, ISBN: 97834943681451, Schmallenberg 2015, 194 Seiten, 9,90 Euro.

Das Buch gibt es in den Sauerländer Buchhandlungen und natürlich im WOLL-Onlineshop.

Deine Meinung ist uns wichtig

*