Flüchtig und verzaubernd

Print Friendly
Die Künstlerin Nikola Dicke bei der Arbeit am Donnerstagabend in Fleckenberg.

Die Künstlerin Nikola Dicke bei der Arbeit am Donnerstagabend in Fleckenberg.

Die Künstlerin Nikola Dicke zeichnet mit Licht. Mit ihrem Graffiti-Mobil war sie heute Abend in Fleckenberg zu Gast und zeichnete auf das alte Fachwerkhaus ihre künstlerische Äußerung zum aktuellen Flüchtlingsproblem. Wohin?

Das Kunstprojekt gehört zu dem zur Zeit in Schmallenberg laufenden URBAN ART PROJEKT Stadtbesetzung – http://www.stadtbesetzung.de/. Noch bis zum Sonntag weilen die Künstler Nikola Dicke und Käthe Wenzel in Schmallenberg und zeigen Geheimnisvolles im Dunkeln: Morgen ab 20:00 Uhr beim Feuerwehrgerätehaus in Oberhenneborn, am Samstag am Rathaus in Schmallenberg sowie am Schützenplatz. Am Sonntag kommt es dann um 15:00 Uhr zu einem Abschlussgespräch mit den Künstlerinnen im Rahmen des „Tages der Offenen Tür“ im Rathaus Schmallenberg.

Lichtzeichnung fertig.

Lichtzeichnung fertig.

Lichtzeichnung Mitte

Lichtzeichnung Mitte

Lichtzeichnung Beginn in Fleckenberg.

Lichtzeichnung Beginn in Fleckenberg.

Deine Meinung ist uns wichtig

*