Trainer für Zumba

Print Friendly

Andreas Krämer aus Schmallenberg hat sich einen Traum erfüllt. Als begeisterter Zumba-Tänzer hat er eine Ausbildung zum Zumba-Trainer absolviert. Hier sein Bericht.

ZumbaZINAndreas2Ich tanze seit zwei Jahren begeistert Zumba und habe mir im Juli 2015 meinen Wunsch erfüllt, selbst Zumba-Trainer zu werden. Der Wunsch verstärkte sich im Winter letzten Jahres, sparte das Geld und buchte Anfang Mai die Trainerausbildung bei der Zumba ZES (ZumbaEducation Specialist) Jennifer Hildebrand. Die zweitägige Ausbildung fand am zweiten Juli-Wochenende  in einem Fitnesscenter in Aachen statt.

Am ersten Tag standen die Tanzstile Salsa und Merengue auf dem Plan zusammen mit Informationen zum Zumba Instructor Network (ZIN) und zum kolumbianischen Zumba-Erfinder Alberto »Beto« Perez. Zu Beginn gab es eine knapp einstündige Masterclass, wo wir von Jennifer Hildebrand zu lateinamerikanischer Musik tanzend ordentlich ins Schwitzen kamen.

Jeweils die vier Grundschritte (Basic Steps) zu Merengue und Salsa lernten wir im Verlauf des Tages kennen, während wir am zweiten Tag die gleiche Anzahl Basic Steps zum feurigen Reggaeton und zur ruhigen Cumbia kennenlernten. Am zweiten Tag meldete ich mich beim ZIN an und zum erfolgreichen Abschluss des knapp 16 Stunden langen Lehrgangs wurde mit ordentlich Power wieder in einer Masterclass getanzt. Als ZIN-Mitglied profitiere ich von einigen Vorteilen, wie dem regelmäßigen Erhalt neuer Musik.

Ich fuhr am Sonntagabend mit einem Lächeln im Gesicht es endlich geschafft zu haben nach Hause und weil ich im Lehrgang eine Münsteranerin kennenlente, mit der ich mich regelmäßig über Zumba austausche.

Zumba macht Spaß und hält fit

Zumba macht Spaß und hält fit

Zwei Tage später hielt ich mein Zertifikat in Händen und bin nun seit dem 13.Juli 2015 lizenzierter Zumba -Instructor für Zumba Basic Steps Level 1. Ich darf nun Zumba-Kurse geben und freue mich auf die damit verbundenen Herausforderungen.

Eine erste Feuerprobe erlebte ich auf dem Sommerfest des Bogensportvereins BSC Schmallenberg, wo ich eine kostenlose Schnupperstunde Zumba gab und ein zum Großteil positives Feedback erlebte. Im Vorfeld studierte ich drei Wochen lang Choreografien zu 14 Songs ein und war eine echt harte Arbeit.

Als Zumba Trainer gilt es regelmäßig zu trainieren, Choreografien einstudieren und das Cueing (Handzeichen geben) zu perfektionieren. Mir macht das Tanzen zu lateinamerikanischen Klängen Spaß und hatte große Freude daran während der Schnupperstunde eine motivierte Gruppe vor mir zu haben. Was mir fehlt um regelmäßig Zumba Fitness Kurse zu geben ist ein Raum, egal ob in einem Verein, Fitnesscenter, Hotel oder Volkshochschule.

Mein Ziel als Zumba-Trainer ist es meinen Teilnehmern ein Lächeln auf dem Gesicht zu zaubern, wenn sie tanzen und mit voller Motivation dabei sind. Das Einstudieren der Choreografien bereitet mir Freude und diesen Spaß werde ich zusammen mit ordentlich Energie in meinen künftigen Zumba-Kursen vermitteln. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl vorne zu stehen, die Choreografien zu tanzen und dabei in die lächelnden Gesichter der Teilnehmer zu schauen.

Andreas Krämer arbeitet als Text- und Schreibservice-Büro.

Andreas Krämer arbeitet als Text- und Schreibservice-Büro.

Die Vorbereitungen für einen Zumba-Fitness Kurs umfassen die Erstellung einer Playlist, das Einstudieren der Choreografien und das Cueing. Bis eine Choreo perfekt ist kann es bis zu 14 Tage dauern. Meine Zumba-Kurse sollen zu einem zweiten Standbein neben meinem Schreibbüro SauerlandText Schreibservice Andreas Krämer werden. Einer meiner Träume ist es die größte Zumba-Party des Sauerlandes zusammen mit anderen Zumba-Instruktoren zu veranstalten. Dieser Traum könnte vielleicht in Zukunft sogar Wirklichkeit werden.

Ich habe zwei Jahre Erfahrung mit Zumba als Teilnehmer, doch nun bin ich Zumba-Trainer und ist Neuland für mich. Dieses Neuland habe ich gerne betreten, da sich das Tanzen zu einer Leidenschaft entwickelt hat und ich schon immer Zumba-Kurse geben wollte.

Was ich an Zumba liebe ist das Gemeinschaftsgefühl und die zahlreichen Möglichkeiten die einem geboten werden. Ich lerne andere Zumba-Instruktoren kennen, kann neue Freundschaften knüpfen und mit dem lateinamerikanischen Dance Fitness Workout meine Tanzleidenschaft ausleben.

Hier geht es zur Website von Andreas Krämer.

Deine Meinung ist uns wichtig

*