FALKE Rothaarsteig-Marathon am 17. Oktober

Print Friendly

Am 17. Oktober 2015 geht’s wieder „Auf die Strecke“

Schmallenberg-Fleckenberg. Laufsport-Fans aus ganz Deutschland freuen sich bereits jetzt auf den Startschuss des 12. FALKE Rothaarsteig-Marathon in Schmallenberg-Fleckenberg. Die Besonderheiten der Strecke, nämlich herrliche Aussichten und naturbelassene Wege, ziehen Jahr für Jahr mehr als 1.000 Läuferinnen und Läufer an. Die besonders abwechslungsreiche Strecke ist dennoch sehr anspruchsvoll. Die familiäre Atmosphäre der Veranstaltung, bei der rund 150 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus Fleckenberg, Latrop und Schanze mit anpacken, macht einen weiteren besonderen Reiz aus.

RSM_Strecke_JH_10-14 (519)Das Gelände rund um Start- und Zielbereich in Fleckenberg, mit viel Platz zum Aufwärmen auf dem Kunstrasenplatz des VfL, für interessante Informationsstände vor der Schützenhalle und mit einem sonnigen Plätzchen für die Zuschauer ist ideal geeignet. In der Schützenhalle wird wie in jedem Jahr die Siegerehrung stattfinden, dort sind Info-Stände aufgebaut, Anmeldung und Startnummernausgabe, eine Dia-Show sowie ein Massageangebot nach dem Lauf sind ebenfalls zu finden. Fast schon legendär ist das Kuchenbuffet, das mit über 100 selbst gebackenen Torten Läufer wie Zuschauer erfreut.

Neben der Marathondistanz über 42,195 km entlang des Rothaargebirges und 838 Höhenmetern, bieten die Organisatoren auch eine Halbmarathonstrecke mit 22,1 km und 421 Höhenmetern an. Zusätzliche Wettbewerbe im Walking und Nordic Walking über die Halbmarathon-Distanz komplettieren das Angebot. Das Höhenprofil der Strecke fordert die Teilnehmer besonders heraus: „Eine gute Vorbereitung ist für diesen Marathon unerlässlich – allein schon aufgrund der Höhenmeter muss man sich seine Kräfte gut einteilen“, so Reimund Gawehn, der Sprecher des Organisationsteams.

Etwa alle fünf Kilometer versorgen die Helfer die Teilnehmer an den Verpflegungspunkten mit Wasser, Tee, Cola sowie Bananen, Äpfeln und Müsliriegeln. Das rote Kreuz und ein Wettkampfarzt stehen bereit, um bei kleineren oder größeren Problemen schnell zur Stelle zu sein.

Bereits am Freitag 16.10.2015, können die Startnummern von 17.00 bis 19.30 Uhr in der Schützenhalle Fleckenberg abgeholt werden. Mit den Startnummern erhalten alle angemeldeten Läuferinnen und Läufer ein Starterpaket, in dem neben interessantem Informationsmaterial ein hochwertiges Bekleidungsstück aus dem Bereich Funktions-Unterwäsche des Hauptsponsors Falke enthalten ist.

Der Marathontag startet um 8.30 Uhr mit Startnummernausgabe sowie der Möglichkeit zur Nachmeldung. Um 11 Uhr fällt der Startschuss zum Marathon. Die Läufer des Halbmarathons starten um 12 Uhr, Walker und Nordic-Walker starten erstmals gemeinsam um 12.15 Uhr. Die Band „Samba Piranha“ sorgt bei allen Starts mit flotten Rhythmen für den richtigen Schwung.

Zuschauer sind an allen Punkten der Strecke herzlich willkommen, um die Teilnehmer anzufeuern und zu motivieren. Die Zeit bis zum Zieleinlauf der ersten Marathonis kann man sich an den Informationsständen der Sponsoren oder mit einem kleinen Snack gut vertreiben. Nach dem Lauf erwarten die Teilnehmer ein herzlicher Empfang am Sportplatz mit der „Flower Ceremony“ und eine feierliche Siegerehrung in der Schützenhalle. Zusätzlich kann zur Regeneration eine fachkundige Massage in Anspruch genommen werden.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.rothaarsteig-marathon.de.

 

Erhöht die Vorfreude

Veranstalter präsentieren Magazin zum 12. FALKE Rothaarsteig-Marathon

 Journal_2015_Titel_06-15Druckfrisch präsentieren die Organisatoren des FALKE Rothaarsteig-Marathon das neue Magazin 2015.

Es bietet neben ausführlichen Informationen zum Marathon – wie Organisationsdetails, Streckenverlauf und Zeitplan – interessante Themen rund um die Region. Ein ausführlicher Rückblick dokumentiert die Veranstaltung sowie alle Siegerinnen und Sieger des vergangenen Jahres in Text und Bild. Die Sponsoren des FALKE Rothaarsteig-Marathons werden ebenso vorgestellt, wie der Verlauf der Marathonstrecke mit Höhenprofil.

Ein weiterer thematischer Schwerpunkt ist ein Beitrag von Hermann Aschwer, passionierter Läufer und Autor mehrerer Laufbücher. Er gibt Tipps zur optimalen Vorbereitung im Hinblick auf das Höhenprofil der Strecke. Darüber hinaus werden im neuen Magazin zum Rothaarsteig-Marathon touristische Highlights und Neuigkeiten der Region vorgestellt. Buchvorstellungen und eine „Hömma-Kolumne“ runden das lesenswerte Magazin ab.

Interessierte erhalten es kostenlos beim Holz- und Touristikzentrum in Schmallenberg, den Partnerunternehmen des FALKE Rothaarsteig-Marathon sowie ausgewählten Schmallenberger Gastgebern und Geschäften. Es wurde mit einer Auflage von 5.000 Stück gedruckt.

Darüber hinaus steht es zum Download unter www.rothaarsteig-marathon.de bereit. Hier findet man zahlreiche aktuelle Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Marathontag startet um 8.30 Uhr mit Startnummernausgabe sowie der Möglichkeit zur Nachmeldung. Um 11 Uhr fällt der Startschuss zum Marathon. Die Läufer des Halbmarathons starten um 12 Uhr, Walker und Nordic-Walker starten erstmals gemeinsam um 12.15 Uhr. Die Band „Samba Piranha“ sorgt bei allen Starts mit flotten Rhythmen für den richtigen Schwung.

 

Zuschauer sind an allen Punkten der Strecke herzlich willkommen, um die Teilnehmer anzufeuern und zu motivieren. Die Zeit bis zum Zieleinlauf der ersten Marathonis kann man sich an den Informationsständen der Sponsoren oder mit einem kleinen Snack gut vertreiben. Nach dem Lauf erwarten die Teilnehmer ein herzlicher Empfang am Sportplatz mit der „Flower Ceremony“ und eine feierliche Siegerehrung in der Schützenhalle. Zusätzlich kann zur Regeneration eine fachkundige Massage in Anspruch genommen werden.

 

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.rothaarsteig-marathon.de.

Deine Meinung ist uns wichtig

*