Ferienprogramm des Jugendamtes hält viel Neues bereit

Print Friendly

FeAuch in diesem Jahr bietet das Jugendamt der Stadt Schmallenberg ein Ferienprogramm für Schmallenberger Kinder und Gästekinder an. Der erste Tagesausflug ist am Dienstag, dem 21. Juli 2015. An diesem Tag geht es in den Maximilianpark in Hamm. Neben dem Glaselefanten erwarten die Kindern und Familien das Schmetterlingshaus und zahlreiche Spielplätze. Für Erwachsene beträgt der Beitrag 8,- €, für Kinder 5,- €. Am darauffolgenden Donnertag (23. Juli 2015) steht der Besuch der ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen auf dem Plan. Die Erlebniswelten Alaska, Asien und Afrika warten in diesem außergewöhnlichen Zoo darauf entdeckt zu werden. Dieser Tag kostet 20,- € für E3/rwachsene und 15,- € für Kinder. Am 27., 30. und 31. Juli 2015 findet die Natur- und Abenteuerwoche für Kinder von 5 – 12 Jahren statt. Von 10 bis 16 Uhr gibt es Aktionen und Spiele in Wald, Feld und Wiese. Pro Tag kostet das Angebot inkl. Mittagessen 8,- €, drei Tage kosten 20,- €. Ein ganz besonderes Angebot ist in dieser Woche die Abenteuerübernachtung für Kinder von 10 – 15 Jahren. Vom 28. auf den 29. Juli 2015 verbringen wir eine Nacht unter freiem Himmel. Geschlafen wird nicht im Zelt, sondern in Baumhängematten. Spaß und Spannung sind hier garantiert! Die Kindererlebnistage finden in diesem Jahr vom 3. bis 5. August statt. Besucht werden die Orte Fleckenberg, Obringhausen und Gleidorf. Kinder zwischen 5 und 12 Jahren können von 10 bis 16 Uhr für 8,- € täglich oder 20,- € für drei Tage das Angebot inkl. Mittagessen genießen. Am Ende der Ferien am 6., 7. und 10. August 2015 findet dann eine Veranstaltung nur für Mädchen zwischen 13 und 17 Jahren statt. Von 10:30 bis 14:30 Uhr lernen sie Tricks und Griffe um sich selbst zu verteidigen und ihre Meinung durchzusetzen. Eine Anmeldung für den WENDO-Kurs ist nur für alle drei Tage möglich und kostet inkl. Mittagssnack 10,- €.

Für alle Angebote ist eine Anmeldung erforderlich. Diese ist beim Jugendamt Schmallenberg, Manuela Albers Tel. 02972 980-405 oder unter manuela.albers@schmallenberg.de möglich. Hier bekommen Sie auch weitere Informationen!

Deine Meinung ist uns wichtig

*