3. Platz im Landesfinale Fußball

Print Friendly
Gymn_Fußball1

Das Mannschaftsfoto zeigt die erfolgreiche Mannschaft in der von der Firma Falke und dem Schulleiter großzügig gesponserten Spielbekleidung

Auswahlmannschaft des Schmallenberger Gymnasiums mit Pokal und Medaillen geehrt
Die Landesmeisterschaft der Schulsport-Wettkämpfe Fußball, Jungen Wk III (Jahrg. 2001/ 2002), wurde am vergangenen Mittwoch im Keramag- Sportpark in Ratingen vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW organisiert.
Als Meister des Regierungsbezirks Arnsberg musste die Schmallenberger Mannschaft bereits im ersten Spiel gegen die favorisierte Auswahl der Gesamtschule Berger Feld Gelsenkirchen antreten und hielt bis fünf Minuten vor Spielschluss ein achtbares 0:0, bis sich die Schüler der Gelsenkirchener Eliteschule für Fußball zweimal im Strafraum durchspielen konnten und dann auch nicht unverdient mit 2:0 als Sieger den Platz verließen. Das zweite Spiel der im Modus „jeder gegen jeden“ ausgetragenen Fünferrunde konnten die Jungen gegen die Düsseldorfer Mannschaft der Hulda- Pankok- Gesamtschule mit 2:0 gewinnen, nachdem sich Dario Petrovic und Jarno Lobe als Torschützen ausgezeichnet hatten. Die Mannschaft des Paderborner Reismann-Gymnasiums erwies sich im dritten Turnierspiel als zu überlegen, nur Till Deimann konnte nach schöner Einzelleistung den zwischenzeitlichen Ausgleich bei der 1:3- Niederlage erzielen. Im letzten Spiel gegen das Landrat-Lucas-Gymnasium Leverkusen reichte dem Schmallenberger Team ein Unentschieden zum dritten Platz in dem Turnier, aber der Kräfteverschleiß aus den vorherigen Partien sowie drei Verletzungen ließen Zweifel an der Realisierung diese Ziels aufkommen. Mit großartiger kämpferischer Mannschaftsleistung und nach einem an Spannung kaum zu überbietendem Spielverlauf konnten die Jungen die jeweiligen Führungstreffer zum 2:2-Endstand ausgleichen, wobei Dario Petrovic und der aus dem Tor in den Sturm gewechselte Mannschaftskapitän Darian Lobe zwei Minuten vor Spielschluss das vielumjubelte Ergebnis erzielten.
Den 3. Platz der auch von zahlreich angereisten Eltern hervorragend unterstützten Schülermannschaft bezeichnete der begleitende Sportlehrer Michael Schregel als Verdienst eines geschlossenen, engagierten und talentierten Teams und als bislang größten Erfolg des Schmallenberger Gymnasiums im Landessportfest.
In Ratingen spielten: Darian Lobe/ Till Deimann (Tor), Torben Schmidt, Luca Detzner, Marco Rüther, Nils Terlohr, Alexander Thielemeier (Abwehr), Alexander Hamm, Jens Bischopink, Noah Witte, Toni Stinn (Mittelfeld), Dario Petrovic, Jarno Lobe, Till Deimann/ Darian Lobe (Sturm)

Deine Meinung ist uns wichtig

*