Wege zum Leben – Spiritueller Sommer im Sauerland

Print Friendly

1Am vergangenen Donnerstag wurde der diesjährige „Spirituelle Sommer“ unter Mitwirkung zahlreicher Beteiligter und Mitmacher feierlich und offiziell in Wormbach eröffnet. Die Anzahl der Veranstaltungen und Angebote ist riesig. Über das ganze Sauerland und darüber hinaus verteilt, bieten sich den interessierten Bewohnern und Gästen eine große Fülle von Möglichkeiten an, spirituelle Erfahrungen zu sammeln. Infos unter: http://www.wege-zum-leben.com/wege-zum-leben

Als ein Beispiel für die Veranstaltungen kann die Ausstellung „CAMISA“ in Schmallenberg-Gleidorf gelten.

Mystische Begegnung voller Faszination und Inspiration.

Im Rahmen des „Spirituellen Sommers 2015“ erzeugt der Hagener Kunstschaffende Wolfgang Jankowsky in der Auferstehungskirche, Schmallenberg-Gleidorf eine Verbindung zwischen den Welten. Himmel und Erde begegnen sich in der ausgestellten Installation „CAMISA“.Auferstehungskirche 2

Das Gewand „Camisa“ (Hemd) erinnert an die Ausstellung „OPUS MAGNUM“, Spiritueller Sommer  2013, (Kunsthaus Alte Mühle, Schmallenberg) und führt den Gedanken dieser Präsentation fort. Das Hemd stellt in seiner archetypischen Kurzform ein Urmodell der Bekleidung dar. Formal entspricht es der Gestalt eines Antoniuskreuzes welches als universelles Zeichen offen ist für viele Interpretationen. Mit „Camisa“ wird ein weiteres Mal ein Gewand in einen größeren Sinn- und Deutungszusammen- hang gestellt um das Thema „Spiritualität“ auf seine existenziellen Tiefen hin auszuloten.

Mittler zwischen Himmel und Erde.

Gefertigt aus den Seiten eines alten Gebet-/Gesangbuches spiegelt sich in ihm ein ganzer spiritueller Kosmos. Aufgeladen mit der Energie unzähliger Gebete und Glaubensbekenntnisse transformiert es den Geist der Natur und Spiritualität zu einem ästhetischen Kraftwerk.

Auferstehungskirche 1Veranstaltungsort: Auferstehungskirche,   Jahnstraße 3,   57492 Schmallenberg-Gleidorf

Zeitraum: 21. Mai bis 30.August 2015

Deine Meinung ist uns wichtig

*