Tradition im modernen Gewand – 363 Tage Vorfreude

Print Friendly

Der Reister Markt findet in diesem Jahr am 22. und 23.08.2015 statt.

Zu den ältesten und beliebtesten Traditionen im Sauerland zählt der „Reister Markt“. Jetzt haben die Reister die Tradition in neue Formen gebracht. Nach dem Motto „Stillstand ist Rückstand“ wurde nicht nur ein neues Logo kreiert. Auch der Internetauftritt wurde neu gestaltet und vielleicht werden bald auch die sozialen Medien einbezogen. Das vor zwei Jahren im Auftrag von WOLL produzierte Video gibt einen faszinierenden Eindruck vom „Reister Markt“. In 3 Monaten ist es wieder soweit.

Reiste. Bereits im März hielt der Landwirtschaftliche Verein Reiste seine jährliche Generalversammlung im Landgasthof Reinert ab. Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen im Vorstand wurden Kassierer Dirk Luttermann und Marktmeister Sebastian Luttermann einstimmig wieder gewählt. Ebenso sprach die Versammlung einstimmig den zur Wahl stehenden Beiratsposten ihr Vertrauen aus. Hier wurden Marco Steilmann wie auch Franz Greitemann wiedergewählt und der Beirat mit Matthias Fuchte um einen Posten erweitert. Regen Zuspruch fand die Präsentation des neuen Reister Markt Logos. logo_reister_markt_ohne_kreisform„Stillstand ist Rückstand! Es wurde Zeit, dass wir die langjährige Tradition des Marktes in einen zeitgemäßen Auftritt einbinden.“, erklärte Stefan Fuchte zur Einleitung der Präsentation. „Wir müssen uns den Veränderungen und Anforderungen der Besucher anpassen, neue Werbemedien nutzen und uns für die Zukunft ausrichten, um nicht ins Hintertreffen zu geraten“, ergänzte Dirk Luttermann weiter. Das neue Markenlogo des Reister Marktes wurde in Zusammenarbeit mit der Creative Power Group aus Meschede entwickelt und fokussiert die beiden tierisch guten Markttage gepaart mit den restlichen Vorfreudetagen bis zum nächsten Reister Markt. Ebenso wurde die Internetpräsenz der Traditionsveranstaltung komplett neu gestaltet und ist nun unter www.reister-markt.de zu erreichen. Abgerundet wurde die sehr gut besuchte Versammlung mit einem Betrag der Raiffeisen Sauerland Hellweg Lippe. Georg Hochstein und Dr. Dirk Köckler berichteten über die getätigte Fusionierung der beiden Genossenschaften und über deren Vorteile. Vorgestellt wurden auch die neuen Anlagen, Produkte, Logistik und Standorte, die die neue Genossenschaft seinen Kunden nun bieten kann.

Deine Meinung ist uns wichtig

*