Trotz Wetterkapriolen ein voller Erfolg: Super Gravity NRW-Cup am Fahlenscheid

Print Friendly

_DSC0007Eine runde Sache für alle Beteiligten war der erste Rennlauf des Super NRW Gravity Cups am Fahlenscheid in Olpe.

Die frOErider als Radsportabteilung des TV Olpe haben wieder mal viel Zeit, Schweiß und Herzblut investiert, um den Eröffnungslauf der NRW Serie auszurichten.

300 wetterfeste Mountainbiker waren dann auch am Start, um sich einen der Podestplätze zu erkämpfen. Petrus hatte ihnen jedoch noch einige zusätzliche Hürden in den Weg gestellt. Die zeitweise heftigen Regenschauer veränderten das Streckenprofil immer wieder aufs Neue. Wo es eben noch Grip gab war es kurz darauf schon wieder rutschig. Die richtige Reifenwahl war da natürlich sehr wichtig.

Zeitweise kam sogar die Sonne durch und verwöhnte auch die vielen Zuschauer mit wohliger Wärme.

_DSC0224Trotzdem war natürlich die Fahrtechnik das entscheidende Merkmal für den Sieg. Und da waren zweifellos die Profis mit Ihrer Erfahrung im Vorteil, die sich erwartungsgemäß am Ende auch durchsetzten.

In der Herrenklasse gewann Christian Textor vor Simon Weber und Yannick Thomas.

Bei den Senioren war es Markus Bast vor Daniel Jenske und Martin Donat.

Bei den Damen hatte Sarah Lentes die Nase vorn, gefolgt von Ann Christin Hartmann und Jamina Silah.

Nino Zimmermann belegte bei den Junioren den ersten Platz vor Nikolas Wegs und Joel Dittmann.

Alles in allem war es mal wieder ein rundum tolles Wochenende auf dem Fahlenscheid, das durchaus Event Character hatte. Und nun freuen sich alle Beteiligten schon auf das Highlight der Saison, nämlich das Rasenrennen das vom 4. bis 6. September stattfindet. Alle Biker sollten sich diesen Termin schon jetzt merken.

Weitere Rennergebnisse und Infos hier:Ergebnisse

 

SeniorenDaniel Jenske, Markus Bast, Martin Donat Nikolas Wegs, Nino Zimmermann, Joel Dittmann Herren Simon Weber, Christian Textor Yannik Thomas

Deine Meinung ist uns wichtig

*