Künstlerisches Projekt am Schmallenberger Gymnasium

Print Friendly

ScanKünstlerisches Projekt: „extensions“
Mut und Einfallsreichtum bewiesen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11/Q1 des Gymnasiums Schmallenberg bei der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Themenbereich „Plastik – Figur und Raum“.
Ziel der Aufgabe „extensions“ war es, mithilfe von selbst entworfenen und gebauten Papier-Objekten sich fotografisch zu inszenieren und zu einer völlig neuen Figur-Raumbeziehung zu gelangen. Die gewohnte Silhouette des menschlichen Körpers wird durch organisch anmutende Objekte verfremdet und fügt sich harmonisch in die Natur ein oder grenzt sich, mit Stacheln bewaffnet, von der Umwelt ab…
Eine anspruchsvolle Aufgabe, die die Schülerinnen und Schüler hervorragend gemeistert haben!

Deine Meinung ist uns wichtig

*