Informationsveranstaltung zur Energiewende am 25. April in Bödefeld

Print Friendly

Informationsveranstaltung des NRW Bündnisses Vernunftwende in Kooperation mit dem Verein für Umwelt- und Naturschutz Schmallenberg e.V.

2015-04-25 Informationsveranstaltung Boedefeld-FV_Seite_1Am Samstag, 25.04.2015 findet in der Schützenhalle Schmallenberg-Bödefeld eine große Informationsveranstaltung zum Thema Windkraft statt. Zusammen mit dem Landesbündnis Vernunftkraft Hessen (Interessenvertretung von ca. 80 Bürgerinitiativen), dem Landesverband Rheinland-Pfalz Energiewende für Mensch & Natur (ca. 40 BIs) lädt der NRW-Landesverband Vernunftwende (mehr als 50 BIs) ein.
Die Landesbündnisse aus Hessen, Rheinland-Pfalz und NRW vertreten insgesamt mehr als 170 Bürgerinitiativen, die sich meist vor Ort gegen die Windkraftpläne ihrer Landesregierungen, Bezirksregierungen und Kommunen wehren. Sie sind in der Diskussion zum Thema Windkraft sehr häufig den gleichen Argumenten ausgesetzt, wie z.B. wir brauchen die Windenergie, denn wo soll denn der Strom herkommen? Seid ihr für Atomenergie oder die CO2 Verschmutzung durch die Kohle? Die Wertschöpfung soll vor Ort bleiben … Die drei Landesverbände wollen deshalb großflächig Aufklären und diese Äußerungen sachlich widerlegen.
Ziel der Veranstaltung ist es somit einen Überblick über die Energiewende zu geben und die Technik und die Wirtschaftlichkeit genauer zu untersuchen. Weiterhin werden die Auswirkungen auf Mensch und Natur wissenschaftlich dargelegt. Somit richtet sich die Veranstaltung an alle Windkraftinteressierten, an die Betroffenen und an alle Entscheidungsträger/innen.

Kontakt: (vernunftwende@naturschutzverein-schmallenberg.de)

2015-04-25 Informationsveranstaltung Boedefeld-FV_Seite_2
Weitere Informationen finden Sie unter www.naturschutzverein-schmallenberg.de
Ablauf:
Ab 12:00 Uhr Empfang und Austausch
Ab 14:00 Uhr offizielle Begrüßung
Vorträge:
– Dr. D. Ahlborn zur Technik und Wirtschaftlichkeit
– Dr. N. Ziegler zum Thema Energiewende
– Dr. T. Stiller zum Thema Gesundheit
– Prof. Dr. M. Kraft zum Natur- und Landschaftsschutz

Deine Meinung ist uns wichtig

*