Neues Feuerwehrgerätehaus und Löschgruppenfahrzeug in Gleidorf

Print Friendly

SAMSUNG CSCNach knapp 1,5 Jahren seit Beginn der Bauarbeiten konnte jetzt die Einweihung und offizielle Übergabe des neuen Feuerwehrgerätehauses in Gleidorf gefeiert werden. Gleichzeitig wurde ein neues Löschgruppenfahrzeug an die Kameraden der Löschgruppe übergeben.SAMSUNG CSC
Bürgermeister Bernhard Halbe sprach seinen Dank an alle Beteiligten aus, die den Neubau ermöglichten. Sei es durch die Bereitstellung der finanziellen Mittel, durch die Planungen und schließlich durch die Ausführungen aller anfallenden Arbeiten. Besonders erwähnte er dabei die enorme Eigenleistungen der ortsansässigen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, die zum Gelingen des Bauwerks maßgeblich beigetragen haben. Rund 4.900 Stunden haben die Mitglieder dabei bis zur Einweihung geleistet.
„Die Anzahl der geleisteten Eigenleistungsstunden sprechen eine eindeutige Sprache für das große Engagement der Löschgruppe“, lobte Halbe.
SAMSUNG CSCEine Erweiterung des vorhandenen Gerätehauses und die Größe des neuen Löschfahrzeugs erforderten einen neuen Standort, da eine bauliche Vergrößerung an vorhandener Stelle nicht möglich war. Im Rahmen der Planungen entschloss man sich, auch die Kleiderkammer der Freiwilligen Feuerwehr, die im Gerätehaus Schmallenberg nicht optimal untergebracht war, im Dachgeschoss des neuen Gebäudes unterzubringen. Im Kellergeschoss befinden sich ein Schulungsraum, eine Teeküche, Toiletten und ein Technikraum, im Erdgeschoss befindet sich die Garage für das Löschfahrzeug, die Umkleiden und ein Lagerraum.

 

SAMSUNG CSCDie Gesamtbaukosten für das Feuerwehrgerätehaus sowie die Herrichtung der Außenanlagen und Nebenkosten belaufen sich auf ca. 306.000 Euro. Hinzu kommen Einrichtungskosten von rund 30.000 Euro und die Anschaffungskosten für das Löschfahrzeug einschließlich Beladung von rund 150.000 Euro. Hinsichtlich der Sicherung des Feuerschutzes sei dies ein weiterer wichtiger Schritt in die Zukunft.
Nach der Einsegnung durch Dechant Georg Schröder und Pfarrer Peter Liedtke wurden die Schlüssel für das Gerätehaus und das neue Fahrzeug offiziell an die Freiwillige Feuerwehr, Löschgruppe Gleidorf, übergeben.

Deine Meinung ist uns wichtig

*