„Momente der Demenz“ – Fotoausstellung in Attendorn

Print Friendly

Bis zum 24. April kann in der Attendorner Rathausgalerie die Fotoausstellung des Netzwerkes Demenz besichtigt werden

Vom 18. März bis zum 24. April 2015 kann in der Rathausgalerie Attendorn die Fotoausstellung „Momente der Demenz“ besichtigt werden.

Diese Wanderausstellung, die zuvor bereits im Rathaus Finnentrop, im Franziskanerhof Attendorn und im Haus Habbecker Heide in Finnentrop zu sehen war, findet auf Initiative des Netzwerkes Demenz, Region Attendorn Finnentrop, statt. Das Netzwerk Demenz gestaltet alljährlich zum Welt-Alzheimertag am 21. September einen Aktionstag. Im vergangenen Jahr entstand so die Fotoausstellung „Momente der Demenz“.

ausstellung-demenz-attendorn

Vom 18. März bis zum 24. April 2015 kann in der Rathausgalerie Attendorn die Fotoausstellung „Momente der Demenz“ besichtigt werden

Bei der gut 30 Bilder umfassenden Ausstellung werden Augenblicke aus dem Leben von Betroffenen und ihren Familien gezeigt. Diese Ausstellung erhält ihren besonderen Reiz durch die Tatsache, dass die Personen auf den Fotos oftmals keine Fremden sind, denn die Bilder entstanden in den Einrichtungen des örtlichen Netzwerkes, dem das Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen, die AGIL-Büros der Hansestadt Attendorn und der Gemeinde Finnentrop, die Caritas Zentren in Attendorn und Finnentrop, das DRK, die Helios Klinik Attendorn, der Franziskaner-Hof in Attendorn, die Pflegestützpunkte sowie der Kreis Olpe angehören.

Andrea Plaßmann vom AGIL-Büro der Hansestadt Attendorn freut sich auf die Ausstellung: „Immer mehr Menschen sind vom Thema Demenz betroffen. Mit der Fotoausstellung möchten wir über die kulturelle Ebene einen Zugang zu diesem ganz bestimmt nicht einfachen Thema schaffen.“

 

Die eindrucksvolle Fotoausstellung kann bis zum 24. April während der Öffnungszeiten des Attendorner Rathauses besichtigt werden.

Für weitere Informationen zur Ausstellung steht Andrea Plaßmann von der Hansestadt Attendorn, Tel. 02722/64-128, E-Mail a.plassmann@attendorn.org zur Verfügung.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*