Birgit Breuer in der Kleinkunstbühne Kokolores

Print Friendly

birgit-breuer-2Der Jazz hat im Laufe seiner Geschichte unendliche Metamorphosen hinter sich. Über Dixieland, Swing, Latin Jazz, Cool Jazz, Acid Jazz bis hin zum Electroswing. Er nutzt andere Musikstile und Genres, um sich selbst weiterzuentwickeln. Dass das auch mit der Comedy funktioniert, beweist die Berliner Musikerin Birgit Breuer mit ihrem neuen Programm „Ich hatte mal ´ne coole Band.“
Am Sonntag, den 8.3. wird sie auf der Bühne in Eversberg mit ihrer phantastischen Stimme und Lucky Loop (ihrem Partner am Boden) vielstimmige Songs und rhythmisches Getöse entstehen lassen. Mal Jazz, mal Techno, mal Tango, diese Frau singt, röhrt, flüstert und brummt alles in ihre LoopStation, was ihr in den Sinn kommt. Zwischendurch wechselt sie auch mal ihre Identität und wird zur holländisch-durchgeknallten Moderatorin oder schandmault mit Wiener Schmäh über ihre verstorbenen Ehemänner. Thematisiert werden Trends der internationalen Küche, der Technikwahn oder das Verhalten junger Männer vor Umkleidekabinen in Trendfashionläden. Und wem das immer noch nicht reicht, dem singt sie vielleicht ein Schaflied.
Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr.
Vorverkaufsstellen sind:
– Bücherstube Linnhoff, Le Puy Str. 15 in 59872 Meschede (0291 2400)
– Käptn Book, Markt 2 in Olsberg (02962-73580505)
– Käptn Book, Friedrichsstraße 2 in Brilon (02961-3460)
Telefonisch unter 0291/95290492 oder unter kleinkunstbuehne-kokolores@web.de.
Eintrittskarten:
Die Ticketpreise liegen bei 14 € im Vorverkauf und 16 € an der Abendkasse. Ermäßigt 12 €.
Bitte die vorbestellten Karten bis eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung abholen, da sie ansonsten wieder für die Abendkasse zur Verfügung gestellt werden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*