Hauptpreis der Lions-Adventskalender-Lotterie wurde an glücklichen Gewinner übergeben

Print Friendly

SAMSUNG CSCBereits zum achten Mal gab es vom Lions-Förderverein den Adventskalender. Jetzt wurde dem glücklichen Gewinner des Hauptpreises sein Preis überreicht.
Zum ersten Mal gab es diesmal eine Reise nach Übersee zu gewinnen, eine Flugreise für zwei Personen nach New York. Darüber freute sich Anton Pieper aus Jagdhaus, der den Reisegutschein jetzt aus den Händen von Heinz-Josef Harnacke in Empfang nahm. Hatte er am Morgen des 24. Dezembers noch zu seiner Ehefrau, die den Kalender gekauft hatte, gesagt: „ich hab noch nie etwas gewonnen“, so wurde er kurze Zeit später eines Besseren belehrt.
Die Reise tritt er jedoch nicht selbst an, er wird sie verschenken und jemanden damit überraschen.
Der Gewinner des zweiten Preises hat sich bisher noch nicht gemeldet, so dass dieser Preis, eine einwöchige Flugreise nach Mallorca, noch nicht übergeben werden konnte. Der Preis hat die Nummer 0539. Die Gewinnerin des dritten Preises, eine Reise nach Hamburg mit Besuch des Musicals „Das Wunder von Bern“, wollte nicht öffentlich genannt werden.
5.555 Kalender wurden verkauft und damit konnten die Vorjahreszahlen überboten werden. 200 Attraktive Preise im Wert von insgesamt über 18.000 Euro, das sei nur durch die große Spendenfreudigkeit der Unternehmen, aber auch der Privatpersonen möglich. Ein besonderer Dank von Hubertus Schmidt ging daher an alle Sponsoren.
Mit dem Reinerlös von etwa 20.000 Euro werden wie in jedem Jahr benachteiligte Kinder und Jugendliche im Schmallenberger Sauerland unterstützt und gefördert. Die Absprache darüber erfolgt in Kürze mit den örtlichen Wohlfahrtsorganisationen, dem Jugendamt und den Schulen.
Einige weitere Preise des Adventskalenders 2014 können noch im Café König abgeholt werden. Es sind die Nummern: 0517, 0714, 0723, 0817, 0928, 0952, 1393, 1592, 1780, 1949, 2321, 2689, 2850, 2901, 2911, 3886, 4068, 4261, 4700, 5014, 5523 und 5496.
Die Mitglieder des Lions-Fördervereins laden auch in diesem Jahr wieder dazu ein, ein winterlich-weihnachtliches Foto einzusenden, für den Titel des Kalenders 2015. Dieses Foto wird mit 500 Euro prämiert, die einem gemeinnützigen Zweck nach Wahl des Fotografen zugute kommen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*