Brilon ganz vorn

Print Friendly

Supergau – Brilon holt mit sieben Siegen erstmals den Mannschaftspokal
25.10.2014

TSVE Pokal Zeitung 1Man sollte denken, die Briloner Rhönradturner haben alle Hände voll zu tun, die beiden deutschlandweiten bedeutendsten Wettkämpfe, den Deutschland-Cup und die Deutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften vorzubereiten. Dass sie auch fleißig trainiert haben, bewiesen sie beim TSVE-Pokalwettkampf in Bielefeld. Seit sieben Jahren treten die Brilonerinnen dort an und immer hat der Gastgeber den Pokal verteidigen können.

Seit vergangenem Wochenende ist das anders. Die Briloner Turnerinnen glänzten in fast allen Altersklassen und Disziplinen. Das harte Training des gesamten letzten Jahres hat sich bewährt. Sieben erste Plätze und 18 Treppchenplätze gingen nach Brilon. Damit haben die Briloner alle Mannschaftspokale, die in Westfalen zu holen waren, gewonnen: Den Schwebebahnpokal in Wuppertal, den Pokal bei den Gaumeisterschaften, den Dermbach-Pokal, den Jöllenbeck-Pokal und die beste Mannschaftswertung bei der Qualifikation zum Deutschland-Cup.

Trainerin Silvia Rummel: „Das war noch mal eine gute Gelegenheit unsere Küren, Pflichten und Sprünge noch mehr zu steigern, schließlich wollen wir als Ausrichter für die bei den wichtigsten Wettkämpfen des Jahres unserem heimischen Publikum auch gute Leistungen präsentieren. Wir danken aber auch dem TSVE 1890 Bielefeld für die fairen Wettkämpfe.“

Die Platzierungen:
L4 (84&älter): 1. Helena Kissand
L5D (06-07): 2. Luise Abeler, 4. Yaell Westermann, 5. Liza Klaumünzner, 13. Lina Becker
L5C (04-05): 1. Annika Caspari, 2. Marleen Süreth, 4. Lea Neuß, 8. Inken Albaum, 11. Maria Fritsch
L5B (02-03): 1. Jenny Becker, 2. Anna Abeler, 10. Alina Böhner, 14. Jule Gosselke
L5A (01-00): 3. Ria Schmitz, 5. Elina Frigger
L6 (99-96): 3. Nora Becker, 12. Anna Stehling
L7 (95&älter): 10. Anke Ester
L8 (00-02): 1. Hannah Süreth, 2. Ilka Frigger, 4. Franziska Kraft
L9 (99-96): 2. Dana Mittmann
L10 (95&älter): 1. Silvia Rummel, 3. Leonie Kienz
Sprung Schüler: 2. Hannah Süreth, 3. Ilka Frigger, 4. Jenny Becker, 6 Franziska Kraft
Sprung Jugend: 1. Dana Mittmann
Sprung Aktive: 1. Silvia Rummel, 2. Leonie Kienz
MANNSCHAFTSWERTUNG: 1. Platz für den Ski-Club Brilon vor dem TSVE Bielefeld auf Platz 2 und dem TuS Velmede-Bestwig auf Platz 3.

Deine Meinung ist uns wichtig

*