edition Westfalium SAUERLAND

Print Friendly

Die edition Westfalium Sauerland  aus dem befreundeten Westfalium-Verlag ist seit dem 7. Oktober im gut sortierten Zeitschriftenhandel und in Bahnhofsbuchhandlungen erhältlich. Und natürlich im WOLL-Onlineshop.

edition Westfalium - Ausgabe Sauerland 2014. Gibt es ab sofort auch im WOLL-Onlineshop.

edition Westfalium – Ausgabe Sauerland 2014. Gibt es ab sofort auch im WOLL-Onlineshop.

Dort wohnen, wo andere Urlaub machen – die Familie Wilbrand aus Meschede hat sich diesen Traum erfüllt. Ihr 200 Quadratmeter großes Haus am Hang – mit einem Gefälle von bis zu 35 Prozent – steht quasi auf Stelzen und belohnt mit einem malerischem Ausblick auf die Kleine Henne. Ein ebenso gemütliches wie stylisches Nest hat sich auch James Buckley, Kreativchef im Hause FALKE, in einem alten Forsthaus in Schmallenberg geschaffen. Westfalium stellt diese beiden einzigartigen Immobilien vor und schlägt überdies einen Bogen zum Schiefer und Fachwerk, die das regionaltypische Erscheinungsbild Sauerländer Architektur prägen.

Das Land der tausend Berge ist eine ausgezeichnete Sportregion – und das im wahrsten Sinne des Wortes, wurden doch die Sauerland-Wanderdörfer auf der diesjährigen Messe TourNatour in Düsseldorf mit dem Titel „1. Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Doch nicht nur im Wandern ist die Region ganz vorne mit dabei: Kommendes Jahr lädt Winterberg zur Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaft. Außerdem bietet die edition Westfalium Sauerland eine Übersicht zu verschiedensten Sportangeboten an Land, zu Wasser und in der Luft – vom Fallschirmspringen über Windsurfing bis hin zu Klettern und Mountainbiken ist für jeden etwas dabei.

Ebenfalls Titelthema ist der neue Aufzug der Burg Altena, der Touristen in 35 Sekunden von der Fußgängerzone Altenas in den gut 85 Meter höher gelegenen Innenhof der Mittelalterburg transportiert. Auf die Aufzugfahrt folgt ein 90 Meter langer „Erlebnisstollen“, in dem südwestfälische Sagen mittels moderner Museumstechnik erlebbar werden. Bereits mehr als 25.000 Besucher haben sich in den ersten sechs Monaten dieses Jahres auf diese besondere „Zeitreise“ begeben.

Seien es Mettens „Dicken Sauerländer“-Würstchen in der Dose oder die Design-Brotkästen im Retro-Look aus dem Hause WESCO – original Sauerländer Produkte finden sich in fast jedem deutschen Haushalt. Westfalium traf Tobias Metten und WESCO-Geschäftsführer Egbert Neuhaus zum Interview und sprach mit ihnen über westfälische Wertarbeit. Markenware direkt von der Quelle bieten die Werksverkäufer und Designer-Outlets der Region: Ob feine Strumpfware von FALKE oder flinke Küchenhelfer von GEFU – das Versprechen lautet hier: hochwertige Produkten zu fairen Preisen.

Die edition Westfalium Sauerland ist seit dem 7. Oktober im gut sortierten Zeitschriftenhandel und in Bahnhofsbuchhandlungen erhältlich.

Deine Meinung ist uns wichtig

*