Klaviermusikabend in Bad Fredeburg

Print Friendly

2014-10-12 Wolfgang Manz c Christian RuvoloAm Sonntag, dem 12.10. 2014, 19.00 Uhr, gastiert der international bekannte Pianist Prof. Wolfgang Manz auf Einladung der Kulturellen Vereinigung Schmallenberger Sauerland e.V. im Rundsaal des Kurhauses in Bad Fredeburg. Geboten wird ein Konzert mit einem nicht ganz alltäglichen Programm. Eines der Steckenpferde des Künstlers, der mehr als 50 Klavierkonzerte in seinem Repertoire hat, ist die Musik der deutschen Romantik und hier wiederum die sogenannte kleine Form, die kleinen musikalischen Charakterstücke, die in jener Epoche besonders populär waren. So werden in diesem Konzert mehrere Capricci, Intermezzi und Fantasiestücke von Brahms, Mendelssohn-Bartholdy und Schumann zu hören sein, daneben aber auch die große Sonate Nr. 2 in g-moll des letztgenannten Klaviervirtuosen und Komponisten.
Karten für diese Veranstaltung sind noch bei der Kur- und Freizeit GmbH Schmallenberger Sauerland in Schmallenberg, der Kurverwaltung in Bad Fredeburg und natürlich an der Abendkasse zu bekommen.
Die Kulturelle Vereinigung erinnert daran, dass Anmeldungen für die Fahrt zum Ballett „Romeo und Julia“, Musik: Sergej Prokofjew, am Sonntag, 30. 11. 2014, Aalto-Theater Essen, bis zum 17. Oktober bei der Stadtverwaltung Schmallenberg, Tel.: 02972/980-100, erbeten werden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*