Nacht der Jugendkultur – Attendorn und Schmallenberg sind dabei

Print Friendly

Nacht der Jugendkultur mit Aufwärtstrend

59 Kommunen beteiligen sich

 So viele Städte und Gemeinden wie bislang noch nie nehmen vom 27. auf den 28. September an der Nacht der Jugendkultur teil und bieten ein facettenreiches Programm für, von und mit Jugendlichen.

Von HipHop bis Minecraft, von Graffiti bis Theater und von BMX-Turnieren bis Improtheater gibt es viele spannende Aktionen zu entdecken. Bei über 400 Workshops, Mitmach-Aktionen, Try outs, Contests und Live-Musik Veranstaltungen sind alle Jugendlichen Nordrhein-Westfalens eingeladen zu feiern und selbst aktiv zu werden!

Folgende Städte nehmen dieses Jahr an der nachtfrequenz14 teil:

 Attendorn, Bad Honnef, Bergisch Gladbach, Bergkamen, Bochum, Bönen, Bonn, Breckerfeld, Brühl, Büren, Castrop-Rauxel, Datteln, Dorsten, Dortmund, Düsseldorf, Ennepetal, Erkrath, Essen, Euskirchen, Fröndenberg/Ruhr, Gelsenkirchen, Gladbeck, Hagen, Hamm, Hattingen, Heiligenhaus, Herford, Herne, Herten, Hilchenbach, Holzwickede, Iserlohn, Krefeld, Kreuztal, Leverkusen, Löhne, Lüdenscheid, Marl, Mettmann, Minden, Monheim am Rhein, Oelde, Oer-Erkenschwick, Paderborn, Ratingen, Recklinghausen, Schermbeck, Schmallenberg, Schwerte, Selm, Siegen, Verl, Vlotho, Werl, Werne, Wesel, Wetter, Witten, Wuppertal.Nachtfrequenz 2013, Eröffnung in der Lindenbrauerei Unna

Das Design für Programmheft und Internet hat in diesem Jahr der 19-jährige Abiturient Max Rüthers aus Dortmund entworfen. Hierfür hat er Skizzen, selbsterfundene Comichelden und Kugelschreiberreliefs aus seinen Schulheften ausgeschnitten und zu spannenden Collagen verarbeitet.

Seit Juli sind junge Musikerinnen und Musiker aufgerufen, den Song für die nachtfrequenz14 zu komponieren. Die besten werden durch eine Jury aus Experten sowie Jugendlichen ausgewählt und mit drei attraktiven Geldpreisen ausgezeichnet.

Zusätzlich wird es in diesem Jahr ein Social Media Autoren-Team geben, das zahlreiche Themen der Jugendkultur sowie die Veranstaltungsvorbereitungen im Social Web präsentieren und kommunizieren wird. Das Autoren-Team besteht aus Jugendlichen, die die einzelnen Veranstaltungen in den 59 Städten und Gemeinden mitorganisieren.

nachtfrequenz14 – die lange nacht der jugendkultur wird veranstaltet von der LKJ NRW und gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010.

Weitere Infos hier:

 

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*