Herbst-Markt vom Aktionkreis „Menschen in Not“

Print Friendly

Nicht wegsehen, sondern selbst aktiv werden

In Schmallenberg gibt es seit 1991 in der Pfarrgemeinde St. Alexander einen Aktionskreis „Hilfe für Menschen in Not“, der mehrmals im Jahr Flohmärkte in den Räumen der Schmallenberger Banken durchführt, um damit Geld für Projekte zu sammeln, die Menschen in Not helfen. Eine der Initiatoren Ursula Lingens dazu: „Der Erlös der Flohmärkte geht komplett an Partnergruppen in Armutsländern und Krisengebieten. Unsere Ansprechpartner dort sind Ordensgemeinschaften, wie zum Beispiel die Franziskaner Mission, deren Missionare vor Ort mit den Menschen leben und daher wissen, wo Hilfe nötig ist. Und es ist meistens Hilfe, die die Situation vor allem der Kinder verbessert. Wir sind auch sicher, dass unsere kleine Gabe nicht irgendwo versickert.“

SONY DSCer nächste Flohmarkt ist am 4. und 5. Oktober in den Räumen der Volksbank Bigge-Lenne in Schmallenberg. Im Angebot sind kistenweise Bücher und Spiele, alte und neue Wäsche wie Tischdecken in allen Größen und besonderer Raum- und Dekoschmuck für die Advents- und Weihnachtszeit. Der Erlös ist diesmal für Gesundheitsprojekte der Franziskaner in Ruanda bestimmt. Wer sich den Termin schon einmal vormerken möchte: 4. Oktober von 10:00 bis 13:00 Uhr und 5. Oktober von 13:00 bis 18:00 Uhr.

Deine Meinung ist uns wichtig

*