Klaus Peter Kappest zeigt „Orte der Kraft“ in der Abtei

Print Friendly

Abschluss des Spirituellen Sommers 2014

Schmallenberg. Am 7. September wird der diesjährige „Spirituelle Sommer2014“ im Rahmen einer Matinee und eines festlichen Konzerts in der Abtei Königsmünster verabschiedet.

Klaus-Peter Kappest bei der Eröffnung seiner Ausstellung in der Sparkasse Schmallenberg

Klaus-Peter Kappest bei der Eröffnung seiner Ausstellung in der Sparkasse Schmallenberg

Alle Interessierten sind ab 17 Uhr in den Ausstellungsraum der Abtei Königsmünster in Meschede eingeladen. Nach einer kurzen Rückschau auf den Spirituellen Sommer 2014 präsentiert Klaus-Peter Kappest unter dem Titel „Orte der Kraft. In Südwestfalen.“ in einer Multivisionsschau seinen ganz persönlichen Blick auf die spirituelle Seite von Sauerland und Siegerland-Wittgenstein. Es folgt ein Ausblick auf die weitere Entwicklungen des Projekts und ein gemütlicher Ausklang.

Um 19.00 Uhr endet dann der „Spirituelle Sommer 2014“ in der Abteikirche mit dem Jubiläumskonzert zum 50-jährigen Bestehen der Friedenskirche und des Ev. Kirchenkreises Arnsberg mit Werken von Franz Schubert, Gustav Mahler und Anton Bruckner. Karten für das Konzert sind an der Abendkasse erhältlich.

Deine Meinung ist uns wichtig

*