Nichts! – Performance in der Balver Höhle

Print Friendly

Bild, Klang, Bewegung und Text zum Thema „Nichts“

Plakat_DeeWaa_06_2014Im Rahmen des südwestfalenweiten „Spirituellen Sommers 2014“ präsentieren Künstlerinnen und Künstler aus München und Ulm am 21. August 2014 um 20.00 Uhr in der Balver Höhle die Performance „NICHTS – eine Annäherung“.

Die Gruppe „DeeWa“ besteht aus PerformerInnen der Münchner Butohszene, einer Form des Tanztheaters, das nach 1945 in Japan entstand. Mit ihren langsamen, von Emotionen und Stimmungen inspirierten Bewegungen füllen sie Themen und Räume. Die Musiker von EMU dagegen experimentieren u.a. mit elektronischem Sound, gesammelten Klängen aus unterschiedlichen Umgebungen und erzeugen phantasievolle neuartige Klangkörper.

„Mit der Balver Höhle haben wir für unsere Uraufführung bezüglich Akustik und Atmosphäre einen unvergleichlichen und einmaligen Rahmen gefunden“, schwärmt die gebürtige Rönkhauserin Brigitte Spielmann-Sommer von der Gruppe „DeeWa“, die die Performance zusammen mit „EMU“, dem Musik-Ensemble der Ulmer Universität zeigen. In ihrem ersten gemeinsamen Stück entwickeln sie über Bewegungen, Raumklang, Texte und Videoinstallationen Wege zum Verständnis des Phänomens „Nichts“.DeeWa_Spiritueller Sommer

Was ist „Nichts“, ein Zustand, ein Gefühl, die Abwesenheit von etwas? Wie fühlt es sich an? Was löst es aus, wenn überhaupt? Kann es Töne, Lichter und Bewegungen für Befinden oder Zustände geben, die es gar nicht gibt? An diesem Abend wird die Balver Höhle zum weiten Raum, um sich dem Zustand, dem Begriff, dem nicht Greifbaren, dem uns allen wenig Fassbaren oder Vorstellbaren auf sinnliche Weise zu nähern.

Die ZuschauerInnen werden Zeuge, wie die ProtagonistInnen mit dem imaginären „Nichts“ umzugehen versuchen. Sie sind eingeladen zur Selbstwahrnehmung und dazu, sich mit offenen Sinnen und Neugierde auf eine Annäherung an dieses „Nichts“ einzulassen.

 

Tickets an der Abendkasse und unter www.proticket.de bzw. über

die ProTicket Hotline 0231/9172290.

Kontakt: deeWa e.V., Brigitte Spielmann-Sommer, 089/85661515 oder

0175/3761795.

Bitte warme Sachen mitbringen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*