Mit allen Sinnen – Aktionstag in Schmallenberg

Print Friendly

DSC_0042Am 15. August können die Schmallenberger und die Gäste in Schmallenberg einen ganz besonderen  Aktionstag mit dem Titel „Mit allen Sinnen“ erleben. Das Sozialwerkt St. Georg möchte so erreichen, dass sich Bürger mit und ohne Behinderung, jeden Alters und aus unterschiedlichen sozialen Lebenssituationen begegnen.

Im Zentrum von Schmallenberg, in und um die Stadthalle, das Holz- und Touristikzentrum und die Alexanderkirche sprechen verschiedene Attraktionen und Angebote alle Sinne an und geben die Gelegenheit soziale Kontakte zu knüpfen. Der Tag soll als öffentlichkeitswirksame Aktion das Thema Inklusion in der Stadt Schmallenberg und Umgebung in das Bewusstsein aller Bürger und Bürgerinnen rücken.

Mitarbeiter des Sozialwerks St. Georg organisieren und betreuen diverse Mitmachaktionen und Workshops. Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen (geistige, körperliche und psychische Behinderung) sind genauso wie andere Bürger und Bürgerinnen des Stadtgebietes am Bühnenprogramm, den einzelnen Aktionen und Workshops beteiligt. Örtliche Unternehmen, Veranstalter, Schulen, andere soziale Einrichtungen und Privatpersonen werden sich an diesem Tag beteiligen und haben ihre Mitwirkung zugesagt.DSC_0114

Für die Verantwortlichen beim Sozialwerk St. Georg ist wichtig: Der Aktionstag trägt dazu bei, dass Menschen mit Behinderung, mit psychischer Erkrankung und Abhängigkeitserkrankung als Bürger von Schmallenberg  wahrgenommen werden. Sie bekommen die Gelegenheit aktiv an der Gestaltung des Tages mitzuwirken. Die Sozialraumanbindung  von Menschen mit Behinderung rückt an diesem Tag in den Fokus. Ihre Präsenz und Mitwirkung stärkt den Inklusionsgedanken. Werbung, persönliche Ansprache und Öffentlichkeitsarbeit sind an alle Bürger von Schmallenberg und Umgebung adressiert.  Menschen mit und ohne Behinderung, unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher sozialer Herkunft werden zu diesem Tag eingeladen und bekommen die Möglichkeit zu sozialer Begegnung mit anderen. Die Teilnahme aller Personenkreise im Raum Schmallenberg wird gefördert und ist ausdrücklich erwünscht. Unterschiedliche Aktionen, Workshops und Darbietungen regen alle Sinne an. Lesungen, Malaktionen, Blinden Café und Blindenparcour, Kräuterwanderungen, Mitmachworkshops, Ausstellungen und Vieles mehr sprechen eine breite Öffentlichkeit an. „Mit allen Sinnen“ wird am 15.08.2014 zu einem Tag gelebter Inklusion.IMG_4249 IMG_4272

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*