WDR-Moderator Sven Pistor über das Sauerland

Print Friendly

Für ARD und WDR berichtet Sven Pistor, bekannt durch die WDR 2 Fußballsendungen, derzeit exklusiv aus dem Quartier der Nationalmannschaft in Brasilien. Vor einigen Wochen hat er einen Kultur-Workshop im Besteckmuseum in Fleckenberg moderiert. Nach der Veranstaltung haben wir Sven Pistor gefragt:

WDR Sportmoderator Sven Pistor liebt die Natur im Sauerland.

WDR Sportmoderator Sven Pistor liebt die Natur im Sauerland.

WOLL: Mit welchen Vorstellungen sind Sie zur Moderation des Workshops nach Schmallenberg gekommen?

Sven Pistor: Ich kam nach Schmallenberg um mich überraschen zu lassen. Allein das Ambiente fand ich klasse. Dass dann auch noch so viele kulturell interessierte Menschen besammen waren, das war schlicht und einfach sensationell. Absolut erstligareif!

WOLL: Was hat Sie an der Veranstaltung fasziniert?

Svent Pistor: Das kreative Gewusel und das Engagement der Beteiligten. Ich habe sofort gemerkt: Das sind Überzeugungstäter (lacht). Außerdem waren die Teilchen und der Kaffee seehr empfehlenswert.

WOLL: Hat sich durch die Veranstaltung ihre persönliche Vorstellung vom Sauerland geändert?

Svent Pistor: Nein, nicht wirklich. Das Sauerland ist mir bestens vertraut. Ich habe viele Bekannte aus dieser Region. Außerdem wohnt meine halbe Verwandtschaft väterlicherseits im Sauerland.

WOLL: Was zeichnet Ihrer Meinung nach das Sauerland aus?

Svent Pistor: Ganz ehrlich!? Vor allem die Natur. Ich liebe die Hügel, Wälder und das Grün. Wenn ich ins Sauerland fahre dann möchte ich vor allem eins: relaxen. Im nächsten Jahr plant Familie Pistor mal einen Kurzurlaub auf einem Bauernhof. Ich weiß, dass klingt jetzt ziemlich klischeehaft, aber so sehe ich das nun mal.

WOLL: Und wer wird bei der WM in Brasilien Weltmeister?

Svent Pistor: Allen Unkenrufen zum Trotz: Deutschland! Ich werde übrigens exklusiv für die ARD/WDR aus dem Quartier der Nationalmannschaft berichten. Also, wir hören uns..

Sven Pistor, WDR-Sportmoderator im Gespräch mit Schmallenbergs Bürgermeister Bernhard Halbe

Sven Pistor, WDR-Sportmoderator im Gespräch mit Schmallenbergs Bürgermeister Bernhard Halbe

Noch ein bemerkenswertes Zitat von Sven Pistor: In den Dörfern passiert so viel, aber ich habe manchmal den Eindruck, dass man sich dort immer dafür entschuldigt, wenn man etwas Besonderes auf die Beine stellt!

 

 

 

 

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*