Schauspielerpaar August Zirner und Katalin Zsigmondy in der Besteckfabrik

Print Friendly

Plakat_Zirner_05_2014Am 21.06.2014 findet um 18.30 Uhr die Lesung mit August Zirner und Katalin Zsigmondy in der Besteckfabrik, Schmallenberg-Fleckenberg, Wiesenstraße 1 statt.
Das Schauspielerpaar August Zirner und Katalin Zsigmondy liest aus den Briefen der beiden befreundeten Literaten im Frankreich des 19. Jahrhunderts, sodass
man glaubt, für kurze Zeit in deren Leben einzutauchen. Die Gegenüberstellung dieser beiden Charaktere stellt das Lebensbejahende in den Mittelpunkt und
ermutigt dazu, sich auf diese nicht beschränkende Haltung einzulassen. Denn in ihrer Lebensart sind sie sehr verschieden: Sie ist Familienmensch,
er eingefleischter Junggeselle. Sie schreibt für jedermann über alltägliche Themen, er für eine Elite über sehr ungewöhnliche Themen. Ihre politischen Sympathien
gelten dem Sozialismus, während er eher für die Monarchie schwärmt. Als sie sich kennenlernen, ist er 42 und sie schon 60. Ihr Briefwechsel und ihr Blick auf die Welt zeigen: Dem Bejahenden öffnen sich Wege zu neuen Ufern.

Tickets: Gästeinformation Schmallenberger Sauerland, Poststraße 7,
Schmallenberg, Tel: 02972/97400, info@schmallenberger-sauerland.de
und online unter www.proticket.de sowie über die ProTicket Hotline
0231/9172290.
Kontakt: Projektbüro „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“, 02972/974052,

Deine Meinung ist uns wichtig

*