Was ist Discgolf und wo kann man das machen?

Print Friendly

Discgolf in Bad Fredeburg

Immer noch fragen sich so manche Sauerländer und viele Touristen, was das für Körbe sind, die da im Kurpark in Bad Fredeburg stehen. Aber immer öfter gibt es auch Menschen, die auf diese Frage eine Antwort haben: Die sind doch zum Discgolfen, ist doch klar!

DiscgolfDieses Discgolfen, ein Trendsport, in den Vereinigten Staaten und Skandinavien längst populär und weit verbreitet, schwappt in den letzten Jahren auch verstärkt nach Deutschland. Mittlerweile sprießen Discgolf-Parcours in ganz Deutschland aus dem Boden und man sieht immer öfter fliegende Discs und man kann immer öfters die Ketten klingeln hören.

Beim Discgolfen geht es ähnlich wie auch beim Ballgolfen darum, eine Bahn mit so wenig wie möglich, in diesem Fall Würfen, zu überwinden. Zwischen dem Tee, also dem Abwurfpunkt und dem Ziel, einem Korb mit Fangketten liegen dabei bis zu 120 Meter und oft noch viel mehr Bäume. Natürlich sind die Bahnen nur sehr selten und mit viel Glück im ersten Wurf zu schaffen. Daher wird immer ab dort weiter geworfen, wo die Scheibe liegen bleibt. Die Gesamtzahl aller Würfe wird zusammengerechnet und nach einer Runde hat der Spieler gewonnen, der am wenigsten Würfe benötigt hat.Discgolf

Die im Kurpark und dem angrenzenden Wald gelegenen 18 Bahnen in Fredeburg gehören zweifelsohne zu den interessantesten, abwechslungsreichsten und spannendsten in ganz Deutschland. Denn die trickreichen Bahnen in Bad Fredeburg sind für alle bespielbar, egal ob jung oder alt und nach einer Runde Discgolf ist allen Spielern klar: Dieser Sport macht einfach nur Spaß,selten kann man sich so aufregen, wie wenn ein sicher geglaubter Wurf wieder den ganzen Berg hinunter rollt oder sich so freuen wie wenn man aus dem unmöglichsten Winkel doch noch in die Ketten trifft.

DiscgolfUm diesen wunderbaren Sport auch einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen und das Discgolf-Fieber auch im Sauerland zu verbreiten, haben wir in Bad Fredeburg unter dem Dach des TV Fredeburg und mit freundlicher Unterstützung der Touristik eine Abteilung gegründet. Ziel ist es, regelmäßige Trainings zu veranstalten, sich über Scheiben und Techniken auszutauschen und einfach Spaß am Spiel zu haben. Egal ob man zum ersten Mal discgolfen möchte oder sich nur ein paar Tricks abgucken will, bei Interesse einfach unter discgolf.fredeburg@gmx.de melden oder in der Lokalpresse/ bei der Touristik informieren.

Victor Wagner

Deine Meinung ist uns wichtig

*