Aktienclubs aus Schmallenberg machten Gewinn

Print Friendly

Schmallenberger Effektenclubs schaffen 2013 fast 20 Prozent Gewinn

Geschäftsführer Markus Grobbel konnte ein erfolgreiches Jahresergebnis präsentieren

Geschäftsführer Markus Grobbel konnte ein erfolgreiches Jahresergebnis präsentieren

„Da waren Könner am Werk: Im letzten Jahr ist es den Schmallenberger Effektenclubs gelungen, den Wert ihrer Anteile um fast 20 Prozent zu steigern.“ Dieses Top-Ergebnis verkündete Geschäftsführer Markus Grobbel den Clubmitgliedern während der Jahresversammlung im KundenForum der Volksbank Bigge-Lenne.

Die anwesenden Anteilseigner freuten sich über ein sehr erfolgreiches Anlagejahr. Bernd Rickert war in seiner Prognose für das Börsenjahr 2014 recht zuversichtlich und ging im Ausblick für 2014 von weiter steigenden Kursen aus. Bei dem Treffen wurden Andreas Ermecke, Markus Grobbel, Markus Schauerte und Bernd Rickert als Geschäftsführer der jeweiligen Aktienclubs in ihren Ämtern bestätigt.

Die diesjährige Clubfahrt führt die Mitglieder nach Hattingen. Am Mittwoch, 21. Mai wird das ehemalige Stahlwerk Henrichshütte besichtigt und im Anschluss die Entwicklung vom Eisenerz hin zum Stahl beim Schaugießen erläutert.

Die Schmallenberger Aktienclubs erfreuen sich auch im 45. Jahr ihres Bestehens großer Beliebtheit. Anleger, die sich aufgrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus für die Kapitalmärkte interessieren, sind als neue Mitglieder herzlich willkommen. Weitere Informationen gibt es bei den genannten Geschäftsführern unter Telefon (0 29 72) 97 00 354.

Deine Meinung ist uns wichtig

*