Neue Broschüre zum Thema „Gesundheit und Vitalität“

Print Friendly

Gesundheitsinfos auf einen Blick

 

Sie ist aktualisiert und überarbeitet und sie ist für Bürger und Gäste des Schmallenberger Sauerlandes und Eslohe gleichermaßen interessant. Die Rede ist von der neuen Broschüre zum Thema „Gesundheit und Vitalität“. Während in der ersten Ausgabe ein breites Spektrum von Dienstleistern und Angeboten aus den Bereichen Gesundheit und Vitalität auf 24 Seiten präsentiert wurde, zeigt die neue Auflage mit 32 Seiten ein beeindruckendes Gesundheitsspektrum. „Dass ein Nachschlagewerk dieser Art, das die Kompetenz und Vielfalt der Gesundheitsdienstleister der Region widerspiegelt, zum zweiten Mal noch umfangreicher werden konnte, freut uns sehr“, berichtet Tourismuschef Hubertus Schmidt. Aus der Grundidee, eine aktuelle Bestandsaufnahme der regionalen therapeutischen, präventiv-medizinischen und medizinischen Betriebe anzulegen, entwickelte die Gesundheits-Servicezentrale in Schmallenberg diese einzigartige Übersicht. „Die Broschüre soll Bürgern und Gästen der Region das Suchen und Finden entsprechender medizinisch-therapeutischer Dienstleister erleichtern. Alle Adressen und mehr auf einen Blick. Es gibt zusätzlich wertvolle Hinweise, Tipps und Angebote zum großen Thema Gesundheit“, beschreibt Astrid Völlmecke, Leiterin der Gesundheits-Servicezentrale, die Broschüre. Nähere Informationen über Kräuterwanderungen, Breathwalk, Speedhiking und Therapeutisches Wandern bis hin zur atmungsaktiven und gesunden Tiefenentspannung in einem der beiden Heilstollen („Abela“ in Bad Fredeburg und „Brandholz“ in Nordenau), vermittelt die Broschüre ein breites Wissen über „Gesundheit und Vitalität“ in und aus der Region.

Astrid Völlmecke Gesundheitsfibel 2014a

Die Leiterin der Gesundheits-Servicezentrale Astrid Völlmecke, präsentiert die neue und umfangreiche Gesundheitsfibel: „Gesundheit und Vitalität“.

Bewegung und Sport verbessern nachweislich den allgemeinen Gesundheitszustand. Von einer regelmäßigen körperlichen Aktivität profitiert der ganze Organismus. Auch die Figur wird es danken, die entsprechend „gut in Form“ kommt. Manche Menschen entspannen sich, indem sie sportlich aktiv werden, sich auspowern und danach ein Gefühl der inneren Ruhe und Zufriedenheit empfinden. Andere finden Entspannung durch Pilgern, Meditation oder Yoga (um nur einige Möglichkeiten zu nennen). Ganzheitliche Gesundheit resultiert aus dem Gleichgewicht zwischen Aktivität und Ruhe, zwischen Arbeit und Muße. Wer nachlesen möchte, was alles möglich ist, der wird bestimmt auch für sich selber fündig. Des Weiteren findet der aufmerksame Leser auch Informationen über die Allergiker freundliche Region Schmallenberger Sauerland und der Ferienregion Eslohe. Als erste Region in Nordrhein-Westfalen erhielt die Region das ECARF-Qualitätssiegel.

Um dem Anspruch an Aktualität und Vollständigkeit gerecht zu werden, wird weiterhin daran gearbeitet, neue Einrichtungen, Therapeuten, Spezialisten und Ärzte zu ergänzen. Tipps, Anregungen und Ergänzungen nimmt die Gesundheits-Servicezentrale – Astrid Völlmecke – unter 02972-974041 gerne entgegen. Die zweite Auflage dieser „Gesundheitsfibel“ liegt bereits in einzelnen Betrieben und in der Kur und Freizeit GmbH Schmallenberger Sauerland kostenlos aus.

Deine Meinung ist uns wichtig

*