Aufstellung der Skulptur „Die Harfe“ in Bad Fredeburg

Print Friendly

„Die Harfe“ wird zukünftig den Kreisverkehr in Bad Fredeburg schmücken.

Walter Schneider, Metallbildhauer aus Bad Fredeburg und seit über 35 Jahren freischaffend tätig, entwarf und fertigte die Skulptur, welche aus matt geschliffenem Edelstahl gearbeitet wurde. Der Sockel ist eine Stahlkonsturktion, die mit Fredeburger Naturschiefer verblendet ist.

Die feinen und elegant geschwungenen Linien scheinen in der Höhe abgestuft ineinander zu greifen und spiegeln in der Gesamtausstrahlung ein freundliches Entgegenkommen – verbunden mit innerer Dynamik wider.

Fast wie Musik harmonieren Linien und Formen miteinander – als wenn man eine Harfe spielen hört.

Somit wird auch eine gedankliche Brücke von der Skulptur zum neuen Musikbildungszentrum von Bad Fredeburg geschlagen.

Am Freitag, 4. April um 16 Uhr wird die Skulptur am Kreisverkehr ihrer Bestimmung übergeben. Dazu ist die Öffentlichkeit herzlich eingeladen.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*