April, April im kulturTREFF

Print Friendly

kulturtreff April 2014Aprilscherze und sonstige Lustigkeiten stehen am 1. April im kulturTREFFsauerland – wie üblich im Foyer der Stadthalle Schmallenberg um 19 Uhr – auf dem Programm.

„Das Leben ist oft zu ernst“, findet die Initiatorin Barbara Erdmann und hat deshalb Kuriositäten, Witziges und Lächerliches zusammengetragen, um die 18 Lachmuskeln in jedem Gesicht zu aktivieren. Lachen ist gesund, sagen auch die Mediziner. Das Zwerchfell wird in Bewegung gesetzt und massiert, Leber, Galle, Milz und der Magen-Darm-Bereich werden kräftig durchgeknetet und damit die Verdauung gefördert. Der Puls wird beschleunigt und der Kreislauf angekurbelt, die Haut besser durchblutet. Wer in Stresssituationen lacht, verlangsamt den Ausstoß des Stresshormons Adrenalin und den Herzschlag.
Eine Minute Lachen wirkt so erfrischend und entspannend wie ein 45-minütiges Entspannungstraining.
Tun wir es den Kindern nach, die im Lachen Weltmeister sind und es bis zu 400 mal am Tag schaffen. Wir Erwachsenen hingegen bringen es nur auf durchschnittlich 15 mal.
Es lohnt sich also, zum Lachtraining im TREFF zu erscheinen, um speziell an dem Abend etwas für seine Gesundheit und gegen den Alltagsstress zu tun. Schon beim März-TREFF hat Barbara Erdmann ihre Gäste aufgefordert, bei der nächsten Veranstaltung zu den Lachaktivitäten beizutragen und die eine oder andere Lustigkeit oder auch nur einen guten Witz zu erzählen. Ein fiktiver Überraschungsgast hat sein Erscheinen zugesagt.

Deine Meinung ist uns wichtig

*