WDR 2 für eine Stadt – Schmallenberg kämpft um Punkte

Print Friendly

Schmbg_fuer_eine_Stadt_2014Mit Stars, Live-Sendungen und dem großen WDR 2 Sommer Open Air kann Schmallenberg am 6. September der Mittelpunkt von NRW sein.

 

Mit der Aktion des WDR sind die Städte aufgefordert, für ihre jeweilige Stadt abzustimmen.

 

In diesem Jahr beteiligt sich auch Schmallenberg wieder am Wettbewerb. Noch bis zum 19. März liegen die Listen in den Geschäften und öffentlichen Einrichtungen in ganz Schmallenberg aus. Es zählt die Unterstützung aller Bürger, Gäste und Gönner wenn es heißt: Schmallenberg stimmt ab! Auch online, per facebook oder Twitter kann sich jeder beteiligen.

 

Die zehn Städt mit dem besten Stimmergebnis im Vergleich zur Einwohnerzahl landen im Finale. Fünf Städte mit mehr und fünf Kommunen mit weniger als 50.000 Einwohnern. Bei dem Jokerspiel besteht die Chance, direkt ins Finale einzuziehen.

 

SAMSUNG CSCDiese Hürde wurde heute in Schmallenberg erfolgreich gemeistert. Die Aufgabe wurde erst am Morgen gestellt und im Internet bekannt gegeben. Die Aufgabe bestand darin, möglichst schnell eine Menschenkette aus mindestens 100 Personen an einem markanten Ortspunkt zu bilden.

 

Per Telefon, WhatsApp, facebook oder Internet wurden die Schmallenberger aktiv und um 14 Uhr stieg die Spannung auf dem Schützenplatz. Würden es genug Leute sein, um diese Joker-Aufgabe zu erfüllen? In einem großen Kreis bildeten sie eine Kette, Hand in Hand für ihre Stadt.

 

129 Personen zählte Jürgen Böhle und erklärte somit die Aufgabe als erledigt.SAMSUNG CSC

 

Schmallenberg kommt somit automatisch in den Lostopf zur Finalrunde. Dort gilt es dann noch, bei diversen Quizfragen zu punkten und die Stadtaufgabe zu bestehen.

 

Viel Glück Schmallenberg!

 

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*