Heimische Sponsoren ermöglichen Anzeigetafel für den FC Cobbenrode

Print Friendly

„Wie stehts denn?“ – eine oft gehörte Frage, nicht nur am Cobbenroder Sportplatz.

Diese sollte aber zumindest im Hessenberg-Stadion nun der Vergangenheit angehören: Die Cobbenroder Firmen MeMaTEK GmbH und DeConPro bauten und installierten eine Toranzeigetafel für den FCC. Somit bekommt das Sportgelände mit der Toranzeige einen neuen optischen Hingucker. Die Technik, wie man sie sonst nur aus den großen Stadien gewohnt ist, findet von nun an  einen Platz im kleinen Ort Cobbenrode. Jetzt müssen die Mannschaften des FCC nur noch Tore schießen, damit die Anzeigetafel im Spiel auch häufig neue Spielstände anzeigen kann.

Der FC Cobbenrode in Person des 1. Vorsitzenden Udo Willecke dankte den Vertretern von MeMaTek (Werner Meyer) und deconpro (Franco Arcidiacone) für Ihr Engagement und die Unterstützung. Am nächsten Sonntag im Spiel gegen den FC Ostwig/Nuttlar ist die Toranzeige zum ersten Mal in einem Ligaspiel der 1. Mannschaft im Einsatz.
Werner Meyer, Udo Willecke,Franco Arcidiacone

Werner Meyer, Udo Willecke,Franco Arcidiacone

Deine Meinung ist uns wichtig

*