Bezirksliga Gruppe 4: Arpe/Wormbach mit Kantersieg

Print Friendly

Kantersieg in Allagen: Dank einer starken zweiten Halbzeit setzte sich der FC Arpe/Wormbach mit 5:0 bei GW Allagen durch.

dkompernassDer FC Arpe/Wormbach um Kapitän Daniel Kompernass (Bild) konnte heute mit 5:0 bei GW Allagen gewinnen. Maßgeblichen Anteil am Erfolg hatte wieder einmal Torjäger Alexander Schmidt, der zur 1:0 Führung in der ersten Hälfte traf und nach der Pause zwei weitere Treffer beisteuerte. Carsten Franke und Michael Pieper mit einem verwandelten Strafstoß rundeten das Spiel aus Sicht des Teams von Trainer Jens Selter ab.

Mehr Probleme hatte der BC Eslohe bei seinem Gastspiel beim Mitaufsteiger TSV Aue-Wingeshausen. Die kampfstarken Gastgeber legten los wie die Feuerwehr und führten schon nach 12 Minuten mit 2:0. Philip Bürger per Elfmeter (36.) und Benedikt Reinscheid (49.) sicherten den Eslohern immerhin noch einen Punkt.

Spielfrei hatte heute der SV Schmallenberg/Fredeburg, der sich somit schon komplett auf das Derby nächste Woche in Eslohe konzentrieren kann. In Arpe kommt es nächste Woche zum absoluten Topspiel gegen den Tabellenführer aus Bad Berleburg.

Alle Ergebnisse des Spieltages:

GW Allagen – FC Arpe/Wormbach 0:5

TSV Aue-Wingeshausen – BC Eslohe 2:2

TuS Langenholthausen – SV Brilon 2:2

VfB Marsberg – FC Nuhnetal 0:1

FC Kirchhundem – TuS Medebach 2:1

SV Oberschledorn/Grafschaft – TuS Warstein 2:2

RW Lennestadt/Grevenbrück – TuS Sundern 2:0

VfL Bad Berleburg – Spfr. Birkelbach 1:0

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*