Sieg in letzter Minute: Arpe/Wormbach gewinnt Spitzenspiel

Print Friendly

Mit einem Tor in der Nachspielzeit gewann der FC Arpe/Wormbach das Spitzenspiel gegen die Sportfreunde Birkelbach mit 3:2.

Umjubelter Torschütze war Alexander Schmidt, der den FCA bereits in der ersten Hälfte in Führung gebracht hatte. Nachdem Birkelbach kurz vor der Pause ausgleichen konnte, gelang Dominic Stöwer das 2:1 für das Heimteam. Birkelbach konnte kurz darauf ausgleichen, nach dem Treffer in der 93. Minute von Schmidt hatten die Gäste dann aber keine Chance mehr auf das 3:3. Arpe/Wormbach bleibt somit der erste Verfolger von Spitzenreiter Bad Berleburg, der sein Spiel gegen Nuhnetal mit 5:3 gewinnen konnte.

Mit einem Remis musste sich der SV Schmallenberg/Fredeburg beim SV Oberschledorn/Grafschaft begnügen. Trotz einer 2:0 Führung zur Pause und einem 3:1 nach 60 Minuten reichte es am Ende durch einen späten Doppelschlag der Gastgeber nur zu einem 3:3. Andreas Schütte (2x) und Enrico Ledda waren für das Team von Neutrainer Rainer Schütte erfolgreich.

Erfolgreicher startete der BC Eslohe ins neue Fußballjahr. Durch Treffer von Philip Bürger und Hendrik Flaßhar in der letzten Viertelstunde setzte sich der BCE mit 2:0 bei RW Lennestadt/Grevenbrück durch.

Im Tabellenkeller konnte der TuS Medebach mit einem 2:1 Auswärtssieg beim VfB Marsberg einen Big Point landen. Stuhldreher gelang der Siegtreffer in der 90. Minute. Der SV Brilon konnte nach dem 1:6 im Hinspiel bei GW Allagen Revanche nehmen. In einem hitzigen Spiel mit zwei Platzverweisen für die Gastgeber setzte sich der SV mit 1:0 durch.

 

Alle Ergebnisse des Spieltags:

FC Arpe/Wormbach – Spfr. Birkelbach 3:2

VfL Bad Berleburg – FC Nuhnetal 5:3

GW Allagen – SV Brilon 0:1

TSV Aue-Wingeshausen – TuS Warstein 0:1

SV Oberschledorn/Grafschaft – SV Schmallenberg/Fredeburg 3:3

RW Lennestadt/Grevenbrück – BC Eslohe 0:2

VfB Marsberg – TuS Medebach 1:2

TuS Langenholthausen – TuS Sundern 3:0

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*