Volleyball-Tanz im Ruhrgebiet

Print Friendly

RC Sorpesee vor der nächsten Auswärtsaufgabe – Herne bittet zum Tanz ins Ruhrgebiet

Zeit endlich mal wieder zu gewinnen...

Zeit endlich mal wieder zu gewinnen…

Nur wenig Zeit bleibt der ersten Damenmannschaft des RC Sorpesee, die erste Saisonniederlage des vergangenen Wochenendes zu verdauen. Schon am kommenden Samstag geht die Regionalliga Meisterschaft in eine neue Runde und das Team um Spielführerin Kirsten Platte ist zu Gast im Ruhrgebiet bei der SG FDG Herne. Die Gastgeberinnen sind hervorragend aus der Winterpause gekommen und sicherten sich in den ersten beiden Partien des Jahres jeweils klare Siege mit der Maximalausbeute von 6 Punkten. Für das vergangene Wochenende gelten für das Team von Thomas Tauscher aber dieselben Vorzeichen wie für die Damen vom Sorpesee. Gegen starke Dingdenerinnen musste man in eine 1:3 Niederlage einwilligen. Auf Seiten des RC Sorpesee ist man sich hingegen einig: „So schnell wie möglich wieder aufs Feld und spielen!“, so lautet die einhellige Meinung zur Gefühlslage nach der Niederlage gegen Lüdinghausen. Der Wunsch wird erfüllt werden und alle Fans können gespannt sein, wie angriffslustig sich beide Teams auf dem Parkett präsentieren. Der RCS hofft auch in der Ferne auf die lautstarke Unterstützung mitgereister Anhänger. Spielbeginn in Herne (Realschule Sodingen, Castroper Straße 251, 44627 Herne) ist am kommenden Samstag, den 01.02.2014 um 18 Uhr.

Deine Meinung ist uns wichtig

*