Transfluid seit 25 Jahren in Bestform

Print Friendly

Oft steckt mehr dahinter, als der erste Blick erahnen lässt. Und erstaunlicherweise haben auch Einkaufswagen, Fitnessgeräte, Autos und viele andere nützliche Dinge etwas gemeinsam: perfekt bearbeitete Rohre, die durch besondere Form für optimale Funktion glänzen. Die Lösung für diese Rohre kommt seit 25 Jahren leistungsstark aus dem schönen Schmallenberg im Sauerland. Hier entwickelt und fertigt die Transfluid Maschinenbau GmbH seit einem Vierteljahrhundert Rohrbearbeitungsmaschinen, die im Anlagen- und Maschinenbau, in der Automobil- und Energieindustrie, dem Schiffsbau bis hin zu Herstellern medizinischer Geräte zum Einsatz kommen. Die intelligenten Rohrtechnologien aus dem Sauerland sind international gefragt. So kommt es, dass fast überall ein Stück Transfluid drinsteckt.

Top Team und treue Partner

Dass so eine Erfolgsgeschichte nur mit guten Partnern und einer starken Mannschaft funktioniert, liegt auf der Hand. Gerd Nöker, einer der fünf Geschäftsführer bei Transfluid, betont: „Der Dank für die vielen Jahre partnerschaftlicher Zusammenarbeit gilt natürlich unseren Kunden und Lieferanten, aber vor allem auch den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Transfluid. Dass wir uns nach 25 Jahren mit Top-Technologie auf diesem hohen Niveau in einem weltweiten Wettbewerb behaupten, darauf können wir alle gemeinsam wirklich stolz sein.“ Für das Unternehmen ist das natürlich kein Grund, nicht weiter durchzustarten.

Stolz auf Team und Unternehmen – die Transfluid-Geschäftsführung (v.l.): Ludger Bludau (Produktion/Finanzen), Gerd Nöker (Vertrieb/Marketing), Burkhard Tigges (Einkauf/Controlling), Stefanie Flaeper (Vertrieb/Marketing) und Benedikt Hümmler (Konstruktion/Produktion).

Stolz auf Team und Unternehmen – die Transfluid-Geschäftsführung (v.l.): Ludger Bludau (Produktion/Finanzen), Gerd Nöker (Vertrieb/Marketing), Burkhard Tigges (Einkauf/Controlling), Stefanie Flaeper (Vertrieb/Marketing) und Benedikt Hümmler (Konstruktion/Produktion).

„Die Zukunft, die vor uns liegt, ist definitiv spannend. Produkte und Prozesse werden immer komplexer und so gibt es immer wieder neue Herausforderungen. Ganz klar, dass wir uns darauf freuen. Unsere Denkweise ist es nun mal seit jeher, den Fortschritt von Rohrbearbeitungstechnologien voranzubringen“, so Geschäftsführer Ludger Bludau. Ein aktuelles Paradebeispiel dafür ist das von Transfluid entwickelte Verfahren der CNC-gesteuerten rollierenden Rohrumformung. Hier ist man Technologie- und Weltmarktführer und damit auch seit 2013 im „Verzeichnis der Weltmarktführer“ der Industrie- und Handelskammern in Südwestfalen aufgeführt. Die Schmallenberger Lösungsfinder bleiben weiter auf der Überholspur für die nächsten 25 Jahre.

transfluid Maschinenbau GmbH

Transfluid ist weltweit gefragter Partner für die Herstellung von Rohrbiegemaschinen und Rohrbearbeitungsmaschinen. Seit 1988 entwickelt Transfluid seine Technologien zur Rohrbearbeitung kundenorientiert weiter und bietet so maßgeschneiderte Lösungen – für den Anlagen- und Maschinenbau, die Automobil- und Energieindustrie, den Schiffsbau bis hin zu Herstellern medizinischer Geräte. Als weltbekannte Marke ist das Unternehmen aus Schmallenberg mit seinen Tochterunternehmen in Europa und Asien vor Ort.

www.transfluid.de

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*