Mal was anderes – Glühbier statt Glühwein

Print Friendly

SAMSUNG CSCDie Grillsaison ist eröffnet – zumindest im Markant-Markt Siebrichhausen in Schmallenberg und Bad Fredeburg.

Im Rahmen ihrer Ausbildung hatten die sechs Azubis Projekte zu unterschiedlichen Themen zu erarbeiten. Drei der jungen Leute mussten sich mit dem Thema „Wintergrillen“ beschäftigen. Nach dem Motto „Heiße Kohle und Winterbier, für Sie in der Kälte stehen wir!“ gab es zum Wochenende neben leckerer Bratwurst, knusprigen Brötchen und Kakao auch heißes Glüh-Bier. Mal was anderes wie Glühwein und aufwärmen konnte er die Gäste sicher ebenso gut. Die Idee jedenfalls kam bei den Kunden gut an.

Am Freitag hatten die Auszubildenden ihren Stand vor dem Markt in Bad Fredeburg aufgebaut, am Samstag wurde in Schmallenberg vor dem Getränke-Markt Siebrichhausen angegrillt.SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSCHier konnte man sich auch in der Genuss-Bier-Ecke unter den mehr als 300 Biersorten aus 45 Ländern sein persönliches Lieblings-Bier aussuchen. Einige Verkostungen erleichterten ein wenig die Wahl.SAMSUNG CSC

Albert Siebrichhausen freute sich mit den Azubis über die gelungene Aktion.

Im März werden die anderen drei Azubis ihr Projekt vorstellen. Dann werden an vier Samstagen in den Obst- und Gemüseabteilungen beider Märkte frische Früchte mit Quark angeboten, denn bei diesem Projekt dreht sich alles um die Vitamine.

 

 

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*