Sparkasse spendet zu Weihnachten

Print Friendly

2.500 EUR für das 125jährige Jubiläum des Wilzenbergturms

Anlässlich des Weihnachtsfestes spendet die Stadtsparkasse Schmallenberg 2.500 EUR an den Heimat- und Geschichtsverein Schmallenberger Sauerland e.V. Mit der Spende sollen die Aktivitäten rund um das anstehende

125jährige Jubiläum des Wilzenbergturms unterstützt und zur Erhaltung des Turms beigetragen werden. Der Spendenscheck wurde jetzt an den Vorstand des Vereins übergeben.

„Wir haben auf den Versand von Weihnachtpost verzichtet und beschlossen, stattdessen einen Betrag in Höhe von 2.500 Euro für den Wilzenbergturm zu spenden“, so Peter Vogt, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Schmallenberg anlässlich der Spendenübergabe. „Der Wilzenberg ist einer der geschichtsträchtigsten Orte unseres Geschäftsgebietes und von daher auch ein Magnet für Wallfahrer und Touristen aus Nah und Fern. Der Aussichtsturm bietet einen atemberaubenden Blick auf das Schmallenberger Sauerland und weit darüber hinaus. Wir freuen uns, dass wir mit dieser Spende die Aktivitäten zum 125jährigen Jubiläum unterstützen und zur Erhaltung des Turms beitragen können“, so Peter Vogt weiter.

Das 125-jährige Jubiläum des Wilzenbergturmes soll am Sonntag, den 14.09.2014, mit einem Fest auf dem Wilzenberg gefeiert werden. Zuletzt stand der Turm zum 100jährigen Jubiläum im Jahre 1989 im Mittelpunkt, als er auf die ursprünglich geplante Höhe von 15 m aufgestockt wurde. Ein feierlicher Tag und würdevoller Rahmen zum 125jährigen Bestehen soll 2014 erneut zeigen, welche Bedeutung der Turm für die Region hat.

Da die Eisenkonstruktion des Turmes in ihrer ursprünglichen Höhe von etwa 9 m denkmalgeschützt ist, passt es bestens, dass die Jubiläumsfeier am bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ stattfindet. Die derzeitigen Planungen sehen vor, dass der Tag mit einer Hl. Messe am Freialtar beginnt. Im Anschluss erfolgt die offizielle Begrüßung und Eröffnung durch Schmallenbergs Bürgermeister am Turm. Verschiedene Aktionen und Attraktionen sollen den Tag bereichern und interessant gestalten. Der Heimat- und Förderverein Grafschaft-Schanze e.V. wird einige Theaterszenen mit historischem Bezug an verschiedenen Stellen des Wilzenbergs aufführen. Die Jugendkunstschule vom Kunsthaus Alte Mühle e. V. ist eingebunden, um verschiedene Aktionen an dem Tag für Kinder und Jugendliche anzubieten.

Verschiedene Überlegungen gibt es, wie man den Turm und den Wilzenberg ggf. schon in den Monaten vor der Jubiläumsfeier künstlerisch in Szene setzen kann. In Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt sowie der Kur- und Freizeit GmbH sind einige Ideen entwickelt worden, deren Realisierung und Machbarkeit in den nächsten Wochen zu klären ist.

Veranstalter der Feier sind die Stadt Schmallenberg, der Heimat- und Geschichtsverein Schmallenberger Sauerland e.V. sowie der Heimat- und Förderverein Grafschaft-Schanze e.V. Die beteiligten Akteure haben eine Arbeitsgruppe gebildet, die den Ablauf des Tages plant und vorbereitet. „Die Spende der Stadtsparkasse wird in jedem Fall dazu beitragen, eine attraktive Jubiläumsfeier für das gesamte Schmallenberger Sauerland zu veranstalten“, bedankt sich Bürgermeister Bernhard Halbe im Namen der Arbeitsgruppe.

Deine Meinung ist uns wichtig

*