„Hör-Fahrt“ mit dem Bus durchs Sauerland

Print Friendly

WOLL-TippHör-Fahrt durch das Sauerland mit der deutschen Synchronstimme von George Clooney: Auf den SchnellBus-Linien S30 (Brilon – Medebach) und S40 (Schmallenberg – Niedersfeld) können Fahrgäste ab sofort in einem Hörspiel mehr über die Region erfahren.

„Es gibt insgesamt 28-Hör-Punkte entlang der Strecke“, erläutert André Pieperjohanns, Geschäftsführer der Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH (RLG), das Projekt. Die Hör-Fahrt ist als Dialog aufgebaut. Die Hauptpersonen sind Helga und Erwin aus Dortmund-Brackel. Sie machen Urlaub im Sauerland und fahren dabei mit dem Bus. Ihrer Unterhaltung über Land und Leute kann man zu hören und erfährt dabei so Einiges zur Region. Die Schauspieler Dagmar Dreke und Detlef Bierstedt, die deutsche Synchronstimme von George Clooney, haben die Texte eingesprochen.

Die Idee zur Hör-Fahrt kam von der Westfalen-Initiative. In Zusammenarbeit mit der RLG wurde das Projekt verwirklicht. Unter http://www.rlg-online.de/hoer-fahrt stehen die 28 Hör-Punkte als mp3-Dateien zur Verfügung. Fahrgäste können in den SchnellBussen einen kostenlosen Intergangzugang per WLAN nutzen, um sich die Dateien beispielsweise auf ein Smartphone herunterzuladen.

Hör-Fahrt: mit Erwin und Helga das Hochsauerland entdecken

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*