„Fröhliche Weihnacht überall“ – besonderes Kunst- und Ausstellungsprojekt im Holthauser Museum

Print Friendly

CIMG1968Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und einige Räume des Schieferbergbau- und Heimatmuseums Holthausen stimmen schon auf Weihnachten ein.

„Fröhliche Weihnacht überall“, mit der Eröffnung am Freitag, 29. November 2013, wird in Holthausen ein besonderes CIMG1947aKunst- und Ausstellungsprojekt beginnen, das sich intensiv mit dem Weihnachtsfest und dazugehörigen Traditionen befasst.

Zum einen werden in der kunsthistorischen Ausstellung (30.11.2013 bis 11.01.2014) Zubehör, Zierrat und schöne Accessoires zu sehen sein, die früher wie heute das CIMG1952aWeihnachtsfest und den Christbaum schmücken. Schöner und seltener, aber auch witziger und skurriler Baumschmuck wird ebenso zu sehen sein, wie Nussknacker, historische Christbaumständer, Spekulatiusbretter und Papierkrippen, die die Sammlerin Ursula Meyn-Scheck aus Wadersloh zusammengetragen hat. Zudem ist eine Sammlung von Weihnachtskarten aus dem 20. Jahrhundert von Bärbel Michels aus Rehsiepen ausgestellt. Auch der Kindergarten Holthausen beteiligt sich mit einem eigens geschmückten Kinderbaum an der Ausstellung.

Parallel dazu wird ein Teil der Südwestfälischen Galerie mit einer außergewöhnlichen Installation in weihnachtliche Atmosphäre versetzt. Die Themen Gold und Grün werden aus Sicht der zeitgenössischen, bildenden Kunst dargestellt. Vergoldete Baumquirle ragen in den Raum während an den Wänden Grafiken, Gemälde, Objekte, Zeichnungen und Fotografien in unterschiedlichen Grüntönen angebracht sind. Ausgestellt sind Werke von national und international bekannten Künstlern. Die Installation „…wie grün sind deine Blätter“ ist vom 30.11.2013 bis 02.02.2014 zu sehen.

Mit dem Kunst- und Ausstellungsprojekt ist dem Museum eine sehenswerte Gegenüberstellung von Kunst und Tradition gelungen. Zusätzlich wird es während des Projekts ein interessantes Veranstaltungsprogramm geben.

Freitag, 29.11.2013, 17 Uhr: Ausstellungseröffnung unter Mitwirkung des MGV Holthausen-Huxel

Mittwoch, 04.12.2013, 19 Uhr: Werkgespräch mit der Kuratorin Dr. Andrea Brockmann, sauerlandArt sowie beteiligten Künstlerinnen und Künstlern

Sonntag, 08.12.2013; 14.30 Uhr: Im Gespräch mit Bärbel Michels zum Thema „Weihnachten im Sauerland“

Freitag, 13.12.2013, 14 Uhr: Kreativworkshop für Kinder mit Anne Vollmert

Sonntag, 15.12.2013, 14.30 Uhr: Vorlesenachmittag (Weihnachtsgeschichten) mit der Autorin Anke Vogt

Sonntag, 29.12.2013, 14.30 Uhr: Im Gespräch mit Ursula Meyn-Scheck über ihre Sammelleidenschaft.

Die Öffnungszeiten während der Ausstellung: Mittwoch, Freitag, Samstag von 14-17 Uhr. Sonntag von 10-13 Uhr und zusätzlich in der Ausstellungszeit von 14-17 Uhr (vom 29.11.2013 bis 11.01.2014). Weihnachtstage: Heiligabend und 25.12. geschlossen, 26.12. von 14-17 Uhr, Silvester und Neujahr geschlossen.

Weitere Informationen unter www.museum-holthausen.de , Tel. 02974-6932 oder 6685 und beim Kulturbüro der Stadt Schmallenberg, Tel. 02972-980-232.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*