Studieren im Sauerland

Print Friendly

Obwohl unsere Region mit der Uni Siegen und der Fachhochschule Südwestfalen (mit Standorten in Hagen, Iserlohn, Lüdenscheid, Soest und Meschede) ausgezeichnete Hochschulangebote vorzuweisen hat, ist immer wieder davon die Rede, dass für die jungen Menschen in unserer Region das Hochschulangebot fehlen würde. Das stimmt so nicht. Aber vermutlich mangelt es an einer durchgreifenden Öffentlichkeitsarbeit und dem Aufbau eines positiven Images für die Bildungsangebote bei uns. Neben den klassischen Hochschulen muss die Fernuniversität Hagen mit über 80.000 Studierenden noch hervorgehoben werden sowie eine ganze Reihe von privaten Hochschulen, von den beispielsweise das

Hörsaal Fachhochschule Meschede

Hörsaal Fachhochschule Meschede

BITS in Iserlohn durch große Events weit über die Grenzen hinaus bekannt geworden ist.

Neben den Hochschulen spielt die duale Ausbildung eine große Rolle. Entsprechende Bildugnsangebote gibt es in jedem Kammerbezirk. Das Sauerland ist also nicht nur eine Tourismus- und Wirtschaftsregion sondern auch eine ausgezeichnete Bildungregion, zumal dann, wenn es um die für die wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes relevanten Studien- und Bildungsangebote geht.

Das folgende Video der Fachhochschule Südwestfalen zeigt, wo die Schwerpunkte liegen…

 

Kommentare

  1. Auf jeden Fall. Gerade Meschede ist echt top, überschaubar und von der Qualität der Lehre spitze!

Deine Meinung ist uns wichtig

*