Bezirksliga Gruppe 4: Arpe/Wormbach erzielt vier Tore in der zweiten Halbzeit

Print Friendly

Zurück in der Erfolgsspur: Nach zwei schwächeren Spielen gewann der FC Arpe/Wormbach heute mit 4:1 in Marsberg.

Danach sah es in der 1. Hälfe aber nicht aus. Nach den ersten 45 Minuten führte der gastgebende VfB Marsberg mit 1:0. Ein verwandelter Elfmeter von Michael Pieper kurz nach der Pause gab den Startschuss für den FCA. Dominic Stöwer brachte das Team von Trainer Jens Selter 15 Minuten vor Ende erstmals in Führung. In den letzten 10 Minuten schraubten Frederik Schnock und Erik Pieper das Ergebnis in die Höhe. Marsberg bleibt ohne Heimpunkt weiter im Tabellenkeller.

Mit einem Remis musste sich der SV Schmallenberg/Fredeburg begnügen. Gegen den abwehrstarken TuS Sundern hieß es am Ende 0:0. Schmallenberg bleibt damit mit 9 Punkten im Tabellenmittelfeld stecken.

Der BC Eslohe war heute spielfrei, ist aber wie der FC Arpe/Wormbach und der SV Schmallenberg/Fredeburg unter der Woche bereits wieder im Einsatz. Arpe trifft am Mittwoch auf RW Lennestadt/Grevenbrück, Schmallenberg reist am Donnerstag zum FC Nuhnetal. Der BCE schließlich empfängt am 03.10. den SV Oberschledorn/Grafschaft.

Alle Ergebnisse des Spieltages:

SV Oberschledorn/Grafschaft – VfL Bad Berleburg 1:2

FC Kirchhundem – SV Brilon 3:0

RW Lennestadt/Grevenbrück – Spfr. Birkelbach 0:1

VfB Marsberg – FC Arpe/Wormbach 1:4

TuS Langenholthausen – GW Allagen 5:1

SV Schmallenberg/Fredeburg – TuS Sundern 0:0

TSV Aue-Wingeshausen – FC Nuhnetal 4:1

TuS Warstein – TuS Medebach 4:0

Deine Meinung ist uns wichtig

*