Starker Saisonauftakt der Bezirksliga-Damen des SuS Reiste

Print Friendly

Nach sieben Wochen Trainingsvorbereitung ging auch für die Fußball-Damen des SuS Reiste am vergangenen Sonntag die Meisterschaft wieder los.

In der Saison 2012/13 konnte sportlich die Klasse zwar gehalten werden, da aber einige Spielerinnen aufhörten, verzichtete man freiwillig auf die Landesliga-Zugehörigkeit. So ist der SuS Reiste neu in der Bezirksliga 3 (östliches Ruhrgebiet bis Siegerland) eingruppiert.

„Die nachrückenden, jungen Spielerinnen können sich in der Bezirksliga besser entwickeln“, erklärt Trainer Norbert Belke den Verzicht.

SuS Damen Saison 2013 030Im Heimspiel gegen den Bezirksliga-Aufsteiger SV Hützemert gelang den Damen mit einem Pausenstand von 3:0 und dem Endstand 6:0 ein starker Saisonstart.SuS Damen Saison 2013 031

Das einseitige Spiel ließ dem Gast über 90 Minuten keine Torchance. Die gegnerische Mannschaft stand mit allen Spielerinnen am und im eigenen Strafraum, dennoch kam der SuS zu zahlreichen Einschussmöglichkeiten.

Der einzige Kritikpunkt war für den Trainer die mangelnde Chancenverwertung. „Die Torfrau war die stärkste Gästespielerin und verhinderte eine deutlich höhere Niederlage“, so Belke.SuS Damen Saison 2013 018

SuS Damen Saison 2013 027Tore: Regina Pieper (3), Marei Mette (3), davon 2 Elfer.

Deine Meinung ist uns wichtig

*